Entfernung über GPS
ab PLZ

Die goldene Pest

Ein Emigrant, der als GI den Koreakrieg mitmachte, kehrt in seine Heimat zurück. Die sinnlosen Auswüchse dort versteht er nicht, doch nur in seiner Jugendliebe findet er eine Verbündete im Kampf gegen die Wucherungen. Alles ist falsch.

Mehr

Wie man Demokratie verkauft. Das hat hier einen doppelten Sinn. Erzählt wird von den Menschen eines Dorfes, die vom Amüsierwillen der amerikanischen Besatzungssoldaten korrumpiert sind. Und die schillernde Lust nach fadem Entertainment dazu nutzen, die US-Boys auszunehmen. Prostitution und Rauschgift. Tagesgeschäfte. Das ist gelebter Kapitalismus, gastfreundlich ist es nicht und demokratisch geht es auch nicht zu.

bundesplatz-kino

Details

Deutschland 1954, 93 min
Genre: Krimi, Melodram
Regie: John Brahm
Drehbuch: Dieter Werner
Darsteller: Ivan Desny, Gertrud Kückelmann, Karlheinz Böhm, Wilfried Seyferth, Erich Ponto, Heinz Hilpert
FSK: 16

IMDB

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.