Entfernung über GPS
ab PLZ

Dekalog VI: Ein kurzer Film über die Liebe

Ein junger Mann in einer anonymen Betonwohnstadt beobachtet mittels eines Fernrohrs den Alltag einer hübschen Frau, lernt diese kennen und reagiert auf deren zynische Zurückweisung mit einem Selbstmordversuch.

Mehr

Ein junger Mann in einer anonymen Betonwohnstadt beobachtet mittels eines Fernrohrs den Alltag einer hübschen Frau, lernt diese kennen und reagiert auf deren zynische Zurückweisung mit einem Selbstmordversuch. Hierdurch aufmerksam gemacht, beginnt sich die Frau ihrerseits für den Mann zu interessieren.

Details

Originaltitel: Dekalog szesc: Krotki film o milosci
PL 1988, 87 min
Genre: Drama
Regie: Krzysztof Kieslowski
Drehbuch: Krzysztof Kieslowski, Krzysztof Piesiewicz
Verleih: FILMVERLAG DER AUTOREN/FUTURA
Darsteller: Grazyna Szapolowska, Olaf Lubaszenko, Stefania Iwinska
FSK: 12

IMDB

Vorführungen

Filter
Multiplexe anzeigen

Dekalog VI: Ein kurzer Film über die Liebe

(Dekalog szesc: Krotki film o milosci) | PL 1988 | Drama | R: Krzysztof Kieslowski | FSK: 12

Ein junger Mann in einer anonymen Betonwohnstadt beobachtet mittels eines Fernrohrs den Alltag einer hübschen Frau, lernt diese kennen und reagiert auf deren zynische Zurückweisung mit einem Selbstmordversuch.

Vorführungen

Krokodil

20.02. – Mi

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/44049298 (Das Reservierungstelefon ist ab 19 Uhr besetzt.) 19:00

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.