Entfernung über GPS
ab PLZ

Block-notes di un regista – Fellini: A Director's Notebook

In diesem essayistischen Selbstporträt, entstanden während der Dreharbeiten zu Satyricon, stellt Fellini seine Philosophie des Filmemachens und seine unorthodoxen Methoden vor. Inspiration findet er in den Kulissen vergessener Filme in Cinecittà.

Mehr

In diesem essayistischen Selbstporträt, entstanden während der Dreharbeiten zu Satyricon, stellt Fellini seine Philosophie des Filmemachens und seine unorthodoxen Methoden vor. Inspiration findet er in den Kulissen vergessener Filme in Cinecittà, bei einem nächtlichen Besuch im Kolosseum, auf einer U-Bahnfahrt durch den Untergrund und die Geschichte Roms, auf der Via Appia, in einem Schlachthof, und schließlich besuchen wir Marcello Mastroianni zuhause.

Details

Originaltitel: Block-notes di un regista
I 1969, 60 min
Genre: Dokumentarfilm
Regie: Federico Fellini
Verleih: Unbekannt

IMDB

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.