Entfernung über GPS
ab PLZ

Veranstaltungen

Acud Kino, City Kino, Sputnik Kino, Zukunft, HAU 2

"SHORTS REMAIN!" – DAS 12. BRITISH SHORTS KURZFILMFESTIVAL

Auch (oder gerade) im Jahr des drohenden Brexits präsentiert das British Shorts Kurzfilmfestival vielfältige filmische Perspektiven aus Großbritannien und Irland. Wie immer ist jedes Genre vertreten, von Comedy, Drama, Animation, Thriller, Dokumentarfilm, Experimental, Musikvideo bin hin zu Horror. International bekannte Namen - in der Vergangenheit waren unter anderem Michael Fassbender, Judi Dench, Martin Freeman und Edward Hogg in Festivalbeiträgen zu sehen - treffen auf vielversprechende Newcomer und talentierte Filmstudierende.

In diesem Jahr gibt es eine Reihe von Doku-Sonderprogrammen, wie "What's Up, Doc", das auf Kurzdokus von 2007 – 2018 zurück blickt. Mit der Verbindung zur Realität beschäftigt sich auch die diesjährige Retrospektive. "Origins of British Working Class Cinema" geht den Ursprüngen des British Social Realism im Film der 1950er bis 60er Jahre nach, wobei überraschende Gemeinsamkeiten mit der aktuellen Situation deutlich werden.
Drumherum gibt es wie immer Konzerte, einen kostenlosen Film-Workshop inklusive 48-Stunden-Film-Projekt, ein Open Screening, Talks mit Filmemacher*innen und eine Ausstellung.
17.1. – 23.1.

PS: Einen kleinen Nachschlag mit britischen Kurzfilmen gibt es am 29.1. im Z-inema wenn die „Shorts on Tap“ wieder zu Besuch sind – am Programm wird derzeit noch gefeilt, aber eins ist klar, „weird“, seltsam soll es werden.

"SHORTS REMAIN!" – DAS 12. BRITISH SHORTS KURZFILMFESTIVAL

Datum: 17.01.2019 bis 23.01.2019
Sprache: Englisch
Ort: Acud Kino, City Kino, Sputnik Kino, Zukunft, HAU 2
www.britishshorts.de