Entfernung über GPS
ab PLZ

Veranstaltungen

Wolf Kino

Denis Côté Retrospektive

Der kanadische Regisseur Denis Côté gewann 2005 mit seinem Debütfilm DRIFTING STATES den Goldenen Leoparden beim Filmfestival von Locarno. Es folgten 10 weitere Filme in 14 Jahren und zahlreich Preise auf Filmfestivals, zuletzt war bei uns die hypnotische Bodybuilder-Doku A SKIN SO SOFT (2017) im Kino zu sehen. Mit seinem Film GHOST TOWN ANTHOLOGY ist Denis Côté zum dritten Mal - nach 2013 mit VIC & FLO SAW A BEAR (Gewinner Silberner Bär) und 2016 mit BORIS WITHOUT BEATRICE - im Wettbewerb der Berlinale 2019 vertreten. Aus diesem Anlass zeigt das Wolf Kino vom 15. bis zum 20. Februar seine elf Spiel- und Dokumentarfilme. Es ist die erste komplette Retrospektive seiner Langfilme weltweit! Denis Côté wird bei den Vorstellungen am Wochenende zu Gast sein.

15.2. – 20.2.

Denis Côté Retrospektive

Datum: 15.02.2019 bis 20.02.2019
Sprache: Französisch mit englischen Untertiteln
Ort: Wolf Kino

Weserstr. 59, 12045 Berlin
Telefon: 030/921 03 93 33
www.wolfberlin.org