Entfernung über GPS
ab PLZ

Veranstaltungen

Sputnik Kino am Südstern

BLN - Berlin Lesbian Non-Binary Filmfest

Zum zweiten Mal präsentiert das Berlin Lesbian Non-Binary Filmfesttim Sputnik Kino Filme aus der ganzen Welt, die lesbische, nonbinäre, trans* und inter* Perspektiven auf die Leinwand bringen. Mit zwanzig Filmvorführungen an zwei Tagen hat sich das Filmangebot im Vergleich zum letzten Jahr dabei verdoppelt. Fast alle Filme sind aktuelle Produktionen und die Bandbreite reicht vom philippinischen BILLIE & EMMA (R: Samantha Lee), in dem sich 1996 in einer katholischen Mädchenschule Billie mit Berufswunsch Rockstar in die schwangere Emma verliebt, über die Doku SHAKEDOWN (USA 2018), in der Leilath Weinraub einen Blick hinter die Kulissen der lesbischen Underground-Partyreihe von und für afroamerikanische Frauen in L.A. wagt, bis hin zum Dokumentarfilm SEAHORSE (UK 2019), in dem Jeanie Finlay die komplexe Situation porträtiert, die Freddy als schwangerer Transmann zu meistern hat. Weitere Filme thematisieren polyamouröse Beziehungen (GOOD KISSER), Trans-Coming-Out (BEING IMPOSSIBLE), Intersexualität (NO BOX FOR ME) oder lesbische Liebe in der DDR (UFERFRAUEN – LESBISCHES L(I)EBEN IN DER DDR). Aus den Kurzfilmprogrammen kann das Publikum den Favoriten wählen, und mit GENDERNAUTS – EINE REISE DURCH DIE GESCHLECHTER (1999) von Monika Treut steht auch ein queerer Klassiker auf dem Programm. Das BLN wird von Schirmherrin Monika Hermann am Nikolausabend um 18 Uhr mit einem Grußwort in der Kinobar eröffnet. Um 19 Uhr läuft dann SAINT FRANCES (USA 2018, R: Alex Thompson), in dem Hetero-Single Bridget als Kindermädchen in das krisenreiche Familienleben von Maya, Annie und ihrer Tochter Frances hineingezogen wird.
6.-8.12.

BLN - Berlin Lesbian Non-Binary Filmfest

Datum: 06.12.2019 bis 08.12.2019
Ort: Sputnik Kino am Südstern

Hasenheide 54, 10967 Berlin
Telefon: 030/694 11 47
www.sputnik-kino.com
U7 Südstern, U7/8 Hermannplatz
blnfilmfest.org/