Magazin für unabhängiges Kino
Filmwecker
Filmnotiz

Neue Notiz

Zwischen uns das Leben

Verrammelte Fenster

In einem Hotel in der Nebensaison trifft Schauspieler in der Krise Mathieu (Guillaume Canet) auf seine lang verflossene Ex-Freundin Alice (Alba Rohrwacher).

Mehr

Für das französische HORS-SAISON oder das englische „Off Season“ gibt es keinen deutschen Begriff. „Außerhalb der Saison“ wäre die wörtliche Übersetzung, aber hierzulande ist alles entweder Vorsaison, Nachsaison oder wenigstens Nebensaison. Wohl auch deshalb heißt Stephane Brizés Film HORS-SAISON nun ZWISCHEN UNS DAS LEBEN, obwohl zwischen den Figuren durchaus mehr steht. Brizé dreht Filme, in denen die Atmosphäre und die Körper mindestens so wichtig sind wie die Dialoge, und so kann man sogar die deutsche Synchronisation verzeihen, in der eine Sprecherin den Akzent der italienischen Darstellerin Alba Rohrwacher nur durch ein etwas rollendes „R“ markiert, und auch erst, nachdem das im Dialog erwähnt wird.
Mathieu (Guillaume Canet) ist ein Filmstar, der seinen Versuch, auf dem Theater zu reüssieren, aus Angst abgebrochen und die Produktion sitzen lassen hat und im Spätherbst für eine Woche in ein Thalasso-Hotel fährt, um sich zu schämen. Er weint auf dem luxuriösen weißen Sofa. Dann erreicht ihn eine Nachricht von Alice (Alba Rohrwacher, gerade nicht Alice), vor vielen Jahren seine Geliebte, die er verlassen hatte. Die beiden treffen sich im Café, schüchtern. Beim zweiten Treffen hält Alice ihm vor, er habe sie verwüstet verlassen, auf der Suche nach Besserem. Beide sind verheiratet, beide Ehen haben wenig Glorie, beide haben Kinder. Er entschuldigt sich. Sie weint auf dem Sofa.
In HORS-SAISON geht es um das Betrauern von Umständen und Entscheidungen, die zu einem erträglichen, aber nicht zu dem erträumten Leben geführt haben. Und vielleicht auch um das Betrauern der andauernden Entscheidung, an der erträglichen Situation nichts zu ändern. Die verrammelten Fenster der Sommerhäuser, der bleierne Himmel und das kalt tosende Meer sind hier mehr als nur perfekte Kulisse.

Tom Dorow

Details

Originaltitel: Hors-saison
Frankreich 2023, 115 min
Genre: Drama
Regie: Stéphane Brizé
Drehbuch: Stéphane Brizé, Marie Drucker
Kamera: Antoine Heberlé
Schnitt: Anne Klotz
Musik: Vincent Delerm
Verleih: Alamode Filmverleih
Darsteller: Guillaume Canet, Alba Rohrwacher, Sharif Andoura
Kinostart: 01.05.2024

Website
IMDB

Vorführungen

Filter
Multiplexe anzeigen

Zwischen uns das Leben

(Hors-saison) | Frankreich 2023 | Drama | R: Stéphane Brizé

In einem Hotel in der Nebensaison trifft Schauspieler in der Krise Mathieu (Guillaume Canet) auf seine lang verflossene Ex-Freundin Alice (Alba Rohrwacher).

Vorführungen

Charlottenburg

Delphi LUX

HEUTE

TicketsKartenreservierung: https://www.yorck.de/kinos/delphi-lux OmU17:30

27.05. – Mo

TicketsKartenreservierung: https://www.yorck.de/kinos/delphi-lux OmU17:30

28.05. – Di

TicketsKartenreservierung: https://www.yorck.de/kinos/delphi-lux OmU17:30

29.05. – Mi

TicketsKartenreservierung: https://www.yorck.de/kinos/delphi-lux OmU17:30

Friedenau

Cosima

29.05. – Mi

TicketsKartenreservierung: Tel. 030 / 667 02 828 OmU17:45

Friedrichshagen

Union Filmtheater

HEUTE

TicketsKartenreservierung: https://www.kino-union.de/programm 12:00

27.05. – Mo

TicketsKartenreservierung: https://www.kino-union.de/programm 14:15

28.05. – Di

TicketsKartenreservierung: https://www.kino-union.de/programm 20:15

Friedrichshain

Neukölln

Il Kino

28.05. – Di

TicketsTickets kaufen OmU21:00

Wilmersdorf

Cinema Paris

HEUTE

TicketsKartenreservierung: https://www.yorck.de/kinos/cinema-paris 14:30

TicketsKartenreservierung: https://www.yorck.de/kinos/cinema-paris 19:45

27.05. – Mo

TicketsKartenreservierung: https://www.yorck.de/kinos/cinema-paris 15:00

TicketsKartenreservierung: https://www.yorck.de/kinos/cinema-paris 20:15

28.05. – Di

TicketsKartenreservierung: https://www.yorck.de/kinos/cinema-paris 15:00

TicketsKartenreservierung: https://www.yorck.de/kinos/cinema-paris 20:15

29.05. – Mi

TicketsKartenreservierung: https://www.yorck.de/kinos/cinema-paris 15:00

TicketsKartenreservierung: https://www.yorck.de/kinos/cinema-paris 20:15

Eva-Lichtspiele

HEUTE

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/92 25 53 05 17:45

27.05. – Mo

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/92 25 53 05 17:45

28.05. – Di

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/92 25 53 05 17:45

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.