Entfernung über GPS
ab PLZ

Warum die UFOs unseren Salat klauen

Mehr

Die deutsche Antwort auf STAR WARS, Hansjürgen „Jason“ Pohlands WARUM DIE UFOS UNSEREN SALAT KLAUEN AKA „CHECKPOINT CHARLY“ (BRD 1979/1980) ist eine sehr seltsame Öko-, Science-Fiction- und Politsatire, in der sich alles um einen Salat dreht, der die Energieprobleme der Menschheit lösen könnte. Selbst dem Berliner Trash-Papst Lothar Lambert war WARUM DIE UFOS… zu trashig: „eine filmische Katastrophe(…), die mit Klamottengewalt über die verdutzten Zuschauer hereinbricht“ schrieb der in der Tageszeitung „Der Abend“. Das Millionen-Budget ging offenbar vollständig in die Star-Besetzung: Curd Jürgens spielt den Chef der Außerirdischen, Henning Venske, der Böhmermann der 70er, ist sein Gehilfe, Hildegard Knef hat eine Nebenrolle, Kurt Raab einen Auftritt als „Film-Hitler“. Auch Edgar Froese, Chef-Frickler von Tangerine Dream spielt eine kleine Rolle, und Tommi Piper, einst bei den Krautrock-Pionieren von Amon Düül II, dann Schlagersänger und Mädchenschwarm, spielt die Hauptrolle als Amateurgärtner, der den Supersalat erfindet.

Details

BRD 1979, 91 min
Genre: Science-Fiction
Regie: Hansjürgen Pohland
Drehbuch: Hansjürgen Pohland
Darsteller: Ursela Monn, Tommi Piper, Curd Jürgens

IMDB

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.