Entfernung über GPS
ab PLZ

Und wer nimmt den Hund?

Ehe vor dem Aus

Kinder, Hund und 25 Ehejahre. Doris (Martina Gedeck) und Georg (Ulrich Tukur) haben genug. Sie wollen ihre Beziehung nochmal bei der Eheberatung besprechen und dann einen Schlussstrich ziehen.

Mehr

Doris (Martina Gedeck) und Georg (Ulrich Tukur) wollen nicht mehr. Nach einem Vierteljahrhundert Ehe müssen sie sich eingestehen, dass aus dem großen Lebensplan nichts geworden sind. Ja, sie haben zwei Kinder und einen Hund, aber verrückte Abenteuer hatten sie nicht und der Sex ist seit Georgs Bandscheibenvorfall auch selten geworden. Deswegen wollen sie die ganze Beziehung nochmal bei der Eheberatung besprechen und dann einen Schlussstrich ziehen. Für Georg ist das okay, Doris ist noch nicht ganz fertig. Insbesondere Aquariumsleiter Georgs frischgeangelte Freundin, eine ziemlich junge Quallenforscherin, wurmt sie so sehr, dass sie das Auto der Neuen abfackelt. „Man kann doch nicht einfach sagen: Schluss! Man will das doch verstehen.“, meint sie, und nimmt sich deswegen das Recht, etwas Unverständliches zu tun. Und vielleicht kann man es ja doch nochmal miteinander versuchen.
Der neue Film von Rainer Kaufmann (EIN FLIEHENDES PFERD) nimmt eine bekannte Geschichte und Archetypen, verweigert ihnen aber jegliche Harmonie. Das wohlhabende Hamburger Paar diskutiert und intrigiert in schicker Kulisse und wird in der Lebensaufarbeitung zunehmend kindisch, während ihre Kinder als Businessmenschen und esoterische Kunstberater viel zu blasé für die profanen Gefühle ihrer Eltern sind. Immer wieder scheint es Momente der Annäherung zu geben, aber ein wahrer Wunsch, wieder zum Status Quo überzugehen, besteht bei keinem Mitglied der ehemaligen Familie. Nur in ihrer Liebe zum Familienhund sind alle vier für einen Moment einig. Dann kommt es wieder zu zerstörten Autos, Anschuldigungen und Schlägereien… In ihrer kompromisslosen Suche nach dem Happy End finden die Bildungsbürger dann doch ein bisschen verrücktes Abenteuer in sich.

Christian Klose

Details

Deutschland 2019, 89 min
Genre: Tragikomödie, Drama, Romance
Regie: Rainer Kaufmann
Drehbuch: Martin Rauhaus
Kamera: Klaus Eichhammer
Schnitt: Nicola Undritz, Claudia Gleisner
Musik: Jörn Kux, Jan-Peter Klöpfel
Verleih: Majestic Filmverleih
Darsteller: Ulrich Tukur, Martina Gedeck, Lucie Heinze, Angelika Thomas, Marcel Hensema, Julika Jenkins, Peter Jordan
FSK: oA
Kinostart: 08.08.2019

Website
IMDB

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.