Entfernung über GPS
ab PLZ

Uferfrauen – Lesbisches L(i)eben in der DDR

Mehr

Geschichte festhalten wolle sie, damit nichts verloren geht, sagt Pat, eine von sechs Frauen, deren Lebens- und Liebesgeschichte Barbara Wallbraun 30 Jahre nach Mauerfall einfühlsam in ihrem bewegenden Dokumentarfilm UFERFRAUEN nachzeichnet. So unterschiedlich die Protagonistinnen sind, sie alle eint die Erfahrung, sich als Frau und Lesbe treu bleiben zu wollen in einem Staat, der seine Bürger*innen systematisch dem Zwang nach Konformität und Anpassung aussetzte und sie letztendlich dazu beflügelte, ihre Stimme zu erheben.
(BLN Filmfest)

Details

D 2019
Genre: Dokumentarfilm
Regie: Barbara Wallbraun
Kinostart: 02.04.2020

Website

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.