Entfernung über GPS
ab PLZ

Trash

Abenteuer auf der Mülldeponie

Die drei Jungen Raphael, Gardo und Rato leben in einer Favela am Rande einer Mülldeponie. Eines Tages finden sie eine geheimnisvolle Brieftasche, nach der auch die Polizei und ihr sadistischer Hauptmann Frederico suchen. Rasantes Abenteuer nach einem Jugendbuch von Andy Mulligan.

Mehr

Stephen Daldry kehrt mit TRASH zu dem rasanten Stil seines Erfolgsfilms BILLY ELIOT zurück. TRASH ist eine Abenteuergeschichte nach einem Jugendbuch von Andy Mulligan und folgt dem Trend, mittlere und größere Filmproduktionen nach „Young Adult“-Bestsellern zu produzieren: DIE BÜCHERDIEBIN, die HUNGER GAMES-Trilogie, SLUMDOG MILLIONAIRE, und nun also TRASH, ein Film über drei Jungen, die in einer Favela am Rande einer riesigen Mülldeponie in Brasilien leben. Eines Tages findet Raphael eine Brieftasche auf der Deponie und teilt das Geld mit seinem Kumpel Gardo. Als der widerliche, sadistische Polizist Frederico die Favela nach dem Fund der Jungen durchsuchen lässt, wird ihnen klar, dass sich etwas sehr wichtiges in der Brieftasche befinden muss. Gemeinsam mit Rato, einem selbst innerhalb der Favela ausgestoßenen Jungen, der in einer Abflussröhre lebt und ein Meisterdieb ist, machen sie sich an die gefährliche Aufgabe, das Geheimnis zu entschlüsseln.
TRASH ist souverän inszeniert, und die jungen Laiendarsteller sind besonders während der zahlreichen Verfolgungsjagden hinreißend. Wie in der Trendsportart Parkour werden Hindernisse stets auf die verrückteste Weise über-, unter- und durchquert, und Daldry macht es glaubhaft, dass die Jungen ihre artistischen Fähigkeiten im Alltag gelernt haben. Weniger glaubhaft ist der Plot, der eigentlich eine schöne Geschichte über den Kampf scheinbar Machtloser gegen die Mächtigen und Korrupten erzählt. Aber das Jugendbucherbe macht dem Film doch ein wenig zu schaffen, wenn Enthüllungen und Wendungen gegen Ende ein wenig zu sehr ins Märchenhafte driften. Das passt nicht so recht zu dem realistischen Effekt, den Daldry beabsichtigt. Für einen Film, der ab 12 Jahren freigegeben ist, zeigt TRASH erstaunlich viel sehr harte Gewalt. Die Story dürfte allerdings gerade zwölf- bis fünfzehn Jahre alte Kinder und Jugendliche ansprechen.

Tom Dorow

Details

Großbritannien 2014, 114 min
Genre: Abenteuer, Drama, Thriller
Regie: Stephen Daldry
Drehbuch: Richard Curtis, Felipe Bragança, Andy Mulligan
Kamera: Adriano Goldman
Schnitt: Elliot Graham
Musik: Antonio Pinto
Verleih: Universal Pictures International Germany
Darsteller: Martin Sheen, Rooney Mara, Wagner Moura, Selton Mello, Rickson Tevez, Gabriel Weinstein, Eduardo Luis
FSK: 12
Kinostart: 18.06.2015

Website
IMDB

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.