Entfernung über GPS
ab PLZ

The Singhampton Project

Michael Stadtländer ist das Oberhaupt des Bauernhofs „Eigensinn“, der versteckt außerhalb von Singhampton im Norden Ontarios liegt. In 30 Jahren als Betriebsleiter hat er nur selten mit jemandem an einem Projekt zusammengearbeitet, sei es als Küchenchef, Landwirt oder künstlerischer Leiter seines Hundert-Morgen-Walds. Jetzt hat er sich mit Jean Paul Ganem, einem in Paris ansässigen Landschaftskünstler, zusammengetan, weil er Menschen dazu anregen will zu verstehen, wo gutes Essen herkommt.

Mehr

Obwohl sie die trockenste und heißeste Vegetationsperiode seit fünfzig Jahren für die Durchführung ihres gemeinsamen Projekts ausgewählt hatten, legten sie sieben Gärten auf dem „Eigensinn“-Bauernhof an und schufen ein Menü für 800 Personen, für den gesamten Monat August.
Interessanterweise zeigen Familiengeschichten und persönliche Weltanschauungen jeweils auch den Küchenchef als Künstler und den Künstler als Küchenchef. Beide Personen treten als beides auf um ihr beeindruckendes, augenöffnendes Kunstprojekt zu verwirklichen.

berlinale.de

Details

Kanada 2014, 62 min
Sprache: Englisch, Französisch, Deutsch
Genre: Biografie, Dokumentarfilm
Regie: Jonathan Staav
Drehbuch: Marco Porsia, Jonathan Staav
Kamera: Jonathon Cliff, Tico Poulakakis
Verleih: Drechtaber Fulmowitz Inc
Darsteller: Jean Paul Ganem, Michael Stadtländer

IMDB

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.