Entfernung über GPS
ab PLZ

Der Limehouse Golem

London im Jahr 1880: Im heruntergekommenen Bezirk Limehouse treibt ein Serienmörder sein Unwesen. An den Tatorten finden sich mit dem Blut der Opfer geschriebene Botschaften in Latein. Inspektor John Kildare soll den Fall lösen.

Mehr

London im Jahr 1880: Im heruntergekommenen Bezirk Limehouse treibt ein Serienmörder sein Unwesen, der auf besonders brutale Art vorgeht. An den Tatorten hinterlässt er mit dem Blut seiner Opfer geschriebene Botschaften, die in lateinischer Sprache verfasst sind. Die Taten sind derart grausam, dass viele Menschen annehmen, sie wären von einem mystischen Wesen verübt worden: dem Golem, einer aus Lehm geformten Kreatur der jüdischen Literatur. Inspektor John Kildare (Bill Nighy) soll den Fall lösen und dafür sorgen, dass wieder Ruhe unter der Bevölkerung einkehrt. Seine Ermittlungen führen ihn in den Dunstkreis des schillernden Dan Leno (Douglas Booth), der eine in Limehouse äußerst beliebte Music Hall leitet. Außerdem stellt sich ihm die Frage, wie Lenos Schauspiel-Kollegin Elizabeth Cree (Olivia Cooke), die ihren Mann vergiftet haben soll, in die Vorfälle verwickelt sein könnte. Als er auf eine heiße Spur stößt, wird der Ermittler selbst immer tiefer in den spektakulären Fall gezogen.

Details

Originaltitel: The Limehouse Golem
Großbritannien 2016, 109 min
Genre: Horror, Literaturverfilmung, Gesellschaftsfilm
Regie: Juan Carlos Medina
Drehbuch: Jane Goldman, Peter Ackroyd
Kamera: Simon Dennis
Musik: Johan Söderqvist
Verleih: Concorde Filmverleih
Darsteller: Daniel Mays, Eddie Marsan, Bill Nighy, Douglas Booth, Olivia Cooke
FSK: 16
Kinostart: 31.08.2017

Website
IMDB

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.