Entfernung über GPS
ab PLZ

The Good Liar – Das Alte Böse

McKellen vs Mirren

Roy Courtney (Ian McKellen) ist kein netter Mensch, aber sehr gut darin, wie einer zu wirken. Sein letzter und größter Coup als Trickbetrüger sollen knapp drei Millionen Pfund sein, die die pensionierte Professorin Betty McLeish (Helen Mirren) angespart hat.

Mehr

Roy Courtney (Ian McKellen) ist kein netter Mensch, aber sehr gut darin, wie einer zu wirken. Für seine Arbeit als Trickbetrüger ist das unerlässlich. Wenn er auf Datingportalen wohlhabende ältere Damen anschreibt und sich beim ersten Treffen als von der Welt gebeutelter und trotzdem unbedingt optimistisch bleiben wollender Witwer präsentiert, ist er auch sehr charmant. Aber natürlich ist seine gesamte Geschichte erlogen, inklusive des Namens. Und wenn es darum geht, seine Opfer um ihr Geld zu erleichtern, kennt Roy keine Zurückhaltung oder Mitgefühl. Sein letzter und größter Coup sollen knapp drei Millionen Pfund sein, die die pensionierte Professorin Betty McLeish (Helen Mirren) angespart hat. Bald hat er Bettys Vertrauen erobert und leitet den nächsten Schritt seines Plans ein. Aber auch wenn Betty seine Absichten nicht kennt, bekommt sie allmählich kleine Einblicke in Teile von Roys Vergangenheit.
DAS BÖSE ALTE ist McKellens dritte Zusammenarbeit mit Bill Condon nach GODS AND MONSTERS und MR. HOLMES, und es ist eine Freude, ihn als Roy dabei zu beobachten, wie er seinen Plan vorantreibt und einmal sogar vor der Kamera vom intriganten Gauner zum verliebten Rentner „umschaltet“. Das Publikum hat immer wieder Einblick hinter die Kulissen seines Plans, während von Betty nur das naive Verhalten gezeigt wird, das Roy sieht und von ihr erwartet. Dass Betty aber auch Geheimnisse hat und wahrscheinlich nicht arm und übertölpelt enden wird, ist schon daran zu erkennen, dass sie von Helen Mirren gespielt wird und in der allerersten Szene ebenfalls lügt. So beobachtet man fasziniert Roys Fortschritte und sucht gleichzeitig nach Hinweisen darauf, was sich hinter Bettys Maske versteckt, bis sich die ganze Geschichte in mehreren Etappen entfaltet hat.

Chrsitian Klose

Details

Originaltitel: The Good Liar
USA 2019, 109 min
Sprache: Englisch, Deutsch
Genre: Drama
Regie: Bill Condon
Drehbuch: Jeffrey Hatcher
Kamera: Tobias A. Schliessler
Schnitt: Virginia Katz
Musik: Carter Burwell
Verleih: Warner Bros.
Darsteller: Ian McKellen, Helen Mirren, Russell Tovey, Mark Lewis Jones
FSK: 12
Kinostart: 28.11.2019

Website
IMDB

Vorführungen

Vorführungen

Filter
Multiplexe anzeigen

The Good Liar - Das Alte Böse

(The Good Liar) | USA 2019 | Drama | R: Bill Condon | FSK: 12

Roy Courtney (Ian McKellen) ist kein netter Mensch, aber sehr gut darin, wie einer zu wirken. Sein letzter und größter Coup als Trickbetrüger sollen knapp drei Millionen Pfund sein, die die pensionierte Professorin Betty McLeish (Helen Mirren) angespart hat.

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.