Magazin für unabhängiges Kino
Filmwecker
Filmnotiz

Neue Notiz

Suddenly – Überleben im Eis

Ben und Laura reisen mit ihrem Boot um die Welt als letzte Chance ihre marode Beziehung zu retten. Nahe der antarktischen Küste wollen sie eine unbewohnte Insel erkunden, doch was als spontaner Ausbruch aus dem Alltagsleben moderner Großstädter geplant war, endet für die beiden in einem monatelangen Kampf ums Überleben.

Mehr

Ben und Laura reisen mit ihrem Boot um die Welt – eine Reise, die das Paar auch als letzte Chance sieht, ihre marode Beziehung zu retten. Nahe der antarktischen Küste macht Ben den Vorschlag eine unbewohnte Insel zu erkunden, die er bei seiner letzten Reise entdeckt hat. Als das Wetter unvorhergesehener Weise umschlägt, müssen sie die Nacht in einer seit Jahren verlassenen Walfangstation verbringen und stellen am nächsten Morgen fest: Ihr Boot ist weg. Spurlos verschwunden. Was als spontaner Ausbruch aus dem Alltagsleben moderner Großstädter geplant war, endet für die beiden in einem monatelangen Kampf ums Überleben. Allein mit ihrer Beziehung und ihren Ängsten auf eine unbewohnte Insel vor Kap Hoorn – umgeben von den tobenden Elementen.

Details

Originaltitel: Soudain, seuls
Frankreich 2023, 113 min
Genre: Drama, Thriller
Regie: Thomas Bidegain
Drehbuch: Isabelle Autissier, Thomas Bidegain
Kamera: Nicolas Loir
Musik: Raphaël Haroche
Verleih: STUDIOCANAL
Darsteller: Vanessa Kirby, Mélanie Thierry, Gilles Lelouche
Kinostart: 21.12.2023

Website
IMDB

Vorführungen

Keine Programmdaten vorhanden.

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.