Entfernung über GPS
ab PLZ

Steig. Nicht. Aus!

Solide Genrekost

Mitten im Alltagsstress erhält Architekt Karl Brendt einen Anruf von einer Stimme, die ihn beleidigt, eine enorme Summe fordert und sagt, dass eine Bombe im Auto ihn und seine Kinder töten wird, wenn sie von ihren Sitzen aufstehen.

Mehr

Für den Architekten Karl Brendt (Wotan Wilke Möhring) könnte der Tag besser laufen. Er ist extra einen Tag früher nach Hause gekommen, um seine Frau Simone (Christiane Paul) zum Hochzeitstag zu überraschen, aber die ist abgelenkt und seine streitenden Kinder, die er auf dem Weg zu einem wichtigen Termin noch zur Schule bringen will, machen ihn auch nur angespannter. Als er da einen Anruf von einer Stimme erhält, die ihn beleidigt, eine enorme Summe fordert und sagt, dass eine Bombe im Auto ihn und seine Kinder töten wird, wenn sie von ihren Sitzen aufstehen, hält er das zuerst für einen Aprilscherz. Aber die Stimme meint es ernst und sprengt vor Karls Augen einen Kollegen, um das zu unterstreichen. Mehr noch als Geld will sie Karl ruinieren, ihm zeigen, wie verkommen er ist, ihn zwingen, Verantwortung zu übernehmen. Die Ereignisse spitzen sich zu, und bald ist der Wagen von der Polizei auf dem Gendarmenmarkt eingekesselt. Für sie ist er der Geiselnehmer, während die Stimme nicht locker lässt.
STEIG. NICHT. AUS! wirkt wie die deutsche Antwort auf die Neeson/Collet-Serra-Eurothriller der letzten Jahre, ist tatsächlich aber ein Remake des spanischen Films EL DESCONICIDO (2015), wobei sich Regisseur Christian Alvart (Tschiller-„Tatort“) eng am Original orientiert. Wotan Wilke Möhring muss in Großaufnahme einen Mann in der Krise zeigen, dessen Leben unter Druck zerbricht und wird dieser Aufgabe mehr als gerecht. Dass der Film trotz der beengten Situation nicht klaustrophobisch wirkt, ist der sehr dynamischen Kamera geschuldet, die sich in Berlin-Mitte mit allen Tricks des Actionkinos austoben darf. Natürlich muss sich da die Glaubwürdigkeit gelegentlich der Handlung und dem Spektakel unterordnen, gerade Hannah Herzsprung als Sprengstoffexpertin liefert im Chaos aber einen Anker der Vernunft. Insgesamt bietet STEIG. NICHT. AUS! solide Genrekost.

Christian Klose

Details

Deutschland 2017, 109 min
Genre: Thriller
Regie: Christian Alvart
Drehbuch: Christian Alvart, Alberto Marini
Verleih: NFP
Darsteller: Wotan Wilke Möhring, Hannah Herzsprung, Christiane Paul
FSK: 12
Kinostart: 12.04.2018

Website
IMDB

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.