Entfernung über GPS
ab PLZ

Seaside Special

Good Old England

Regisseur Jens Meurer hat einen sehr persönlichen und liebevollen Film über Europas letzte „End-of-Pier-Show“ im Seebadeort Cromer in Norfolk und England in der Zeit der fatalen Brexit-Entscheidung gedreht.

Mehr

Die Seebrücke im kleinen Seebadeort Cromer an der Küste von Norfolk beherbergt eine Rarität: die letzte europäische „End-of-Pier-Show“. Im Pavillon am Ende des Piers findet in den Sommermonaten und zu Weihnachten täglich eine Variety-Show statt, ein buntes Programm aus Gesangs- und Tanzeinlagen, Zauberstücken und Comedy. Regisseur Jens Meurer, der über ein Studium und seine englische Frau eng mit der Insel verbunden ist, hat nun einen sehr persönlichen und liebevollen Film über die Show, den Ort und England in der Zeit der fatalen Brexit-Entscheidung gedreht. SEASIDE SPECIAL (wie auch die Show heißt) verfolgt die Produktion eines Sommerprogramms anhand einiger Protagonist*innen. Da ist die Regisseurin Di Cooke, die das Team zusammenstellt, die Musiknummern auswählt und Kostüme abnickt, Mrs. Duniam, die an der lokalen Tanzschule die jüngsten Bühnenstars unterrichtet und ihre aufgedrehten Zwillingstöchter, der Krabbenfischer und Brexit-Enthusiast John Lee und der lokale Conferencier Olly Day, der durch den Film wie durch eine Revue führt. Die Jahreszeiten vergehen, die Produktion nimmt Form an, und im Hintergrund nimmt das Jahr 2019, das vielleicht bizarrste Jahr der Brexit-Saga, seinen Lauf. Der EU-Vertrag wird abgelehnt, der Brexit verschoben, Theresa May tritt zurück und Boris Johnson wird gewählt, und immer noch liegt etwas Hoffnung in der Luft, dass es ein Zurück geben könnte. SEASIDE SPECIAL – in leuchtendem, berührenden 16 mm gedreht – war schon zum Drehzeitpunkt ein nostalgischer Film, der von Traditionen und Zusammenhalt und einem leicht verschrobenen „good old England“ erzählte und dessen drohenden Verlust betrauerte. Nun mischt sich beim Ansehen der Theaterproben noch das Wissen um die unmittelbar bevorstehende Corona-Pandemie und das Brexit-Disaster hinein.

Hendrike Bake

Details

Deutschland 2022, 91 min
Sprache: Englisch
Genre: Dokumentarfilm
Regie: Jens Meurer
Drehbuch: Jens Meurer
Kamera: Bernd Fischer, Torsten Lippstock
Verleih: farbfilm Verleih
Kinostart: 19.01.2023

Website
IMDB

Vorführungen

Vorführungen

Filter
Multiplexe anzeigen

Seaside Special

Deutschland 2022 | Dokumentarfilm | R: Jens Meurer

Regisseur Jens Meurer hat einen sehr persönlichen und liebevollen Film über Europas letzte „End-of-Pier-Show“ im Seebadeort Cromer in Norfolk und England in der Zeit der fatalen Brexit-Entscheidung gedreht.

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.