Entfernung über GPS
ab PLZ

Polyland

Mehr

POLYLAND untersucht, was es bedeutet, in dem Land mit der homogensten Bevölkerung Europas, in einem Europa, das sich immer weiter nach rechts bewegt, Schwarz, muslimisch oder LGBTQ+ zu sein.
Ania, Miriam und Elmelda sind in Polen geboren und engagieren sich dafür, als Teil der Gesellschaft akzeptiert zu werden. Sie organisieren Selbsthilfegruppen und Demos und treten im Lokalfernsehen auf.

Eine liberale Gesellschaft scheint in Reichweite – bis Polen 2015 dramatisch nach rechts driftet.

Details

PL 2017, 72 min
Sprache: Polnisch
Genre: Dokumentarfilm
Regie: Dasa Raimanova

IMDB

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.