Entfernung über GPS
ab PLZ

Peeping Tom – Augen der Angst

Ein psychopathischer Kameramann fotografiert die Angst junger Mädchen, bevor er sie, mit einem im Stativ eingebauten Messer, ermordet.

Mehr

PEEPING TOM erzählt die Geschichte des Kameramanns Mark Lewis, der als Kind von seinem Vater mißbraucht wurde, indem er ständig unter Beobachtung stand und verschiedenen Angst-Experimenten ausgesetzt wurde. Seitdem muß er zwanghaft immer wieder in die von Todesangst gezeichneten Gesichter seiner Mordopfer schauen. Er hat deswegen eine Mordwaffe konstruiert, die mit einer Filmkamera identisch ist. Er filmt seine Opfer und zeigt ihnen das Spiegelbild ihres Gesichtes in dem Moment, in dem er sie mit dem spitzen Kamerastativ ersticht.

Details

Originaltitel: Peeping Tom
GB 1959, 101 min
Genre: Drama, Thriller
Regie: Michael Powell
Drehbuch: Leo Marks
Verleih: Filmwelt
Darsteller: Karlheinz Böhm, Anna Massey, Moira Shearer
FSK: 18

IMDB

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.