Entfernung über GPS
ab PLZ

Panorama Nordic – Female Voices + Kino Sonico

Mehr

Ein Frauenprojekt, bei dem zwei bekannte Elektronik-Musikerinnen neue Partituren für Stummfilme entwickeln, die von einer Pionierin des Kinos gedreht wurden.

Die Kurzfilme von Alice Guy Blaché aus dem Jahr 1912, FALLING LEAVES und MAKING AN AMERICAN CITIZEN, werden zusammen mit einer Live-Performance von Marion Wörle alias Frau W und Lena Kocisova alias Akkamiau gezeigt. Guy-Blaché war Produzentin, Schriftstellerin, Casting-Direktorin, Bühnenbildnerin und die erste – für einige Jahre sogar die einzige – weibliche Regisseurin der Filmgeschichte.
(Visionär Filmfest)

Details

, 97 min
Genre: Kurzfilm-Programm
Regie: diverse

Website
IMDB

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.