Entfernung über GPS
ab PLZ

Once Again

Einsam in Mumbai

Schon seit geraumer Weile telefonieren Amar, ein alternder Bollywood-Star und Tara, die Chefin des Restaurants, in dem er sein Essen bestellt, jeden Tag miteinander. Immer wieder schlägt Amar ein Treffen vor und Tara wiegelt ab.

Mehr

Der Film des deutsch-indischen Regisseurs Kanwal Sethi spielt in Mumbai, fühlt sich aber wie europäisches Arthouse Kino an: Amar (Neeraj Kabi) ist ein Bollywood-Star um die 60, ein Mann mit freundlichen Augen, einer sympathisch runden Nase und distinguiertem Grau im gepflegten Vier-Tage-Bart. Aber er hat auch etwas Trauriges und Zurückgezogenes an sich. Wir sehen ihn oft nachts Auto fahren oder allein in der großen Wohnung, die an ein Hotelzimmer erinnert, sein Abendessen einnehmen. Am vertrautesten wirkt er mit seinem Fahrer, mit seiner erwachsenen Tochter und im Gespräch mit Tara (Shefali Shah), der Chefin des kleinen Restaurants, in dem er nahezu täglich sein Abendessen bestellt. Schon seit geraumer Weile telefonieren Amar und Tara jeden Tag miteinander und erzählen einander von ihrem Alltag. Immer wieder schlägt Amar ein Treffen vor und Tara wiegelt ab. Vielleicht, weil Amar ein großer Star ist und das Ungleichgewicht zu groß. Vielleicht, weil das Restaurant so klein ist und dringend renoviert werden müsste, vor allem aber vermutlich, weil sie sich nicht vorstellen kann, den fast erwachsenen Kindern einen neuen Mann zuzumuten. In letzter Zeit erwähnt ihr Sohn, der selbst demnächst heiratet, öfter den lange schon verstorbenen Vater. Gerade so, als ob er ahnen würde, dass Tara mit ihren Gedanken abschweift. Aber Amar bleibt hartnäckig.
ONCE AGAIN erzählt eine ruhige, schöne Liebesgeschichte zwischen erwachsenen Leuten, die sich und ihre Lebensumstände ganz gut einschätzen können. Die Zuneigung der beiden ist glaubhaft, und ebenso sind es ihre Bedenken. Eines Tages, noch bevor sie sich eigentlich darüber klar geworden sind, was sie voneinander wollen, werden sie am Hafen von Paparazzi überrascht. Die Öffentlichkeit bringt Unruhe in beider Welten und wirft ein Schlaglicht auf die Hindernisse, die zwischen Ihnen stehen.

Toni Ohms

Details

Indien/Deutschland 2018, 98 min
Genre: Drama, Romance
Regie: Kanwal Sethi
Drehbuch: Kanwal Sethi
Kamera: Conrad Lobst, Eeshit Narain
Schnitt: Søren B. Ebbe, Anja Siemens, Andreas Wodraschke
Musik: Talvin Singh
Verleih: Arsenal Filmverleih
Darsteller: Shefali Shah, Neeraj Kabi, Rasika Dugal, Bhagwan Tiwari
FSK: oA
Kinostart: 16.05.2019

Website
IMDB

Vorführungen

Vorführungen

Filter
Multiplexe anzeigen

Once Again

Indien/Deutschland 2018 | Drama, Romance | R: Kanwal Sethi | FSK: oA

Schon seit geraumer Weile telefonieren Amar, ein alternder Bollywood-Star und Tara, die Chefin des Restaurants, in dem er sein Essen bestellt, jeden Tag miteinander. Immer wieder schlägt Amar ein Treffen vor und Tara wiegelt ab.

Vorführungen

b-ware! ladenkino

22.07. – Mo

TicketsTickets kaufen OmU11:00

24.07. – Mi

TicketsTickets kaufen OmU11:00

Babylon

HEUTE

18:00

22.07. – Mo

22:15

23.07. – Di

21:45

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.