Entfernung über GPS
ab PLZ

Offenes Geheimnis

Farhadi dreht einen Whodunit

Laura ist mit ihrer Tochter Irene zu einer Hochzeit in ihr spanisches Heimatdorf gereist. Am Festabend wir Irene entführt, und die Täter scheinen aus dem Umfeld der Familie zu stammen…

Mehr

OFFENES GEHEIMNIS ist Asghar Farhadis (NADER UND SIMIN, THE SALESMAN) zweites europäisches Projekt und sein erster Film, der sich explizit an ein internationales Publikum richtet. Drehte sich das Drama LE PASSÉ noch um ein fast-geschiedenes iranisches Paar in Paris, so spielt OFFENES GEHEIMNIS nun in einer spanisch-argentinischen Familie in einem kleinen spanischen Dorf. Zu einer Hochzeit ist die gesamte Verwandtschaft angereist, darunter auch Laura (Pénelope Cruz) mit ihrer Teenager-Tochter Irene, und ihr Ex-Lover Paco (Javier Bardem), ehemals Vorarbeiter und nun Besitzer eines eigenen Weingutes. Farhadi inszeniert diese Hochzeit im Stil Robert Altmans mit vielen Ensembleszenen und sich überlagernden Gesprächen. Als ein Verbrechen passiert, verengt sich der Fokus auf Laura und die engere Famile: Irene ist entführt worden. Laura soll 300.000 Euro Lösegeld beschaffen und die Polizei aus dem Spiel lassen. Nach und nach erscheint es immer wahrscheinlicher, dass Bekannte hinter der Entführung stehen müssen. Wie in einem Roman von Agatha Christie kreisen langsam die Verdächtigungen, richten sich mal auf den einen, mal auf die andere, und holen dabei alte Geschichten ans Licht. Es geht um Geld, um Status und um Liebe.
Es ist eine Konstellation, die Farhadi liebt - die unaufgearbeitete Vergangenheit, die bis in die Gegenwart reicht, eine Erzählung, die sich in Form eines Tribunals entwickelt – und die er hier mit Spaß, sichtlich mehr Geld und einem internationalen Top-Cast inszeniert. Und trotzdem wirkt OFFENES GEHEIMNIS weniger dringlich als seine Vorgänger. Was fehlt, ist die politische Dimension, die in seinen Familiendramen sonst immer mitschwingt, die präzise Verortung der persönlichen Dramen in einer spezifischen Gesellschaft.

Hendrike Bake

Details

Originaltitel: Todos lo saben
Spanien/Frankreich/Italien 2018, 132 min
Genre: Drama
Regie: Asghar Farhadi
Drehbuch: Asghar Farhadi
Kamera: José Luis Alcaine
Schnitt: Hayedeh Safiyari
Musik: Alberto Iglesias
Verleih: Prokino Filmverleih
Darsteller: Penélope Cruz, Javier Bardem, Ricardo Darín, Barbara Lennie
FSK: 12
Kinostart: 27.09.2018

Website
IMDB

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.