Entfernung über GPS
ab PLZ

Mission: Joy – Zuversicht und Freude in bewegten Zeiten

MISSION JOY erzählt von der Freundschaft zwischen dem 14. Dalai Lama und dem 2021 verstorbenen Erzbischof von Südafrika, Desmond Tutu.

Mehr

Als filmisches Gegenstück zum 2016 erschienenen „Book Of Joy“ erzählt MISSION JOY von der Freundschaft zwischen dem 14. Dalai Lama und dem 2021 verstorbenen Erzbischof von Südafrika, Desmond Tutu. Der Film zeigt die beiden religiösen Oberhäupter als Menschen, die sich eine jugendliche Überschwänglichkeit bewahrt haben, und niemals die Hoffnung aufgeben. Der Film stellt die Frage, was man aus den Lebensgeschichten der Freunde lernen kann, und wie man trotz aller Probleme ein glücklicheres Leben führen kann. Beide würden sicher den Glauben nennen, wären sich dann aber uneinig darüber, welche Religion es sein soll. Und würden dann lautstark kichern

Details

Originaltitel: Mission – Joy: Finding Happiness in Troubled Times
USA 2022, 90 min
Sprache: Englisch
Genre: Dokumentarfilm
Regie: Louie Psihoyos
Schnitt: Andrew Buckland, Joshua Altman, Barry O’Donnell, Matt Stamm
Verleih: mindjazz Pictures
Kinostart: 21.07.2022

Website
IMDB

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.