Entfernung über GPS
ab PLZ

Mishima – Director's Cut

Leben und Tod des großen japanischen Schriftstellers Yukio Mishima, der sich in seinem Streben nach absoluter Schönheit in einen faschistoiden Ästhetizismus und einen Kult der Gewalt verstieg und schließlich 1970 rituellen Selbstmord beging.

Mehr

Eine stilisierte Biographie des ereignisreichen Lebens von japanischem Heiligtum. Yukio Mishima war Künstler, Schriftsteller und (fast) Revolutionär, der sich im Jahr 1970 mittels Seppuku das Leben nahm. Teile aus seinem Leben werden immer wieder mit verfilmten Szenen aus seinen literarischen Werken verbunden, sodass ein Gesamteindruck des Werkes und Lebens von Yukio Mishima entsteht.

Details

Originaltitel: Mishima: A Life In Four Chapters
USA/J 1985, 120 min
Genre: Biografie, Drama
Regie: Paul Schrader
Drehbuch: Paul Schrader, Leonard Schrader
Verleih: Rapid Eye Movie
Darsteller: Ken Ogata, Masato Aizawa, Yuki Nagahara
FSK: 16
Kinostart: 28.11.2019

Website
IMDB

Vorführungen

Vorführungen

Filter
Multiplexe anzeigen

Mishima - Director's Cut

(Mishima: A Life In Four Chapters) | USA/J 1985 | Biografie, Drama | R: Paul Schrader | FSK: 16

Leben und Tod des großen japanischen Schriftstellers Yukio Mishima, der sich in seinem Streben nach absoluter Schönheit in einen faschistoiden Ästhetizismus und einen Kult der Gewalt verstieg und schließlich 1970 rituellen Selbstmord beging.

Vorführungen

b-ware! ladenkino

11.12. – Mi

TicketsTickets kaufen OmU22:40

12.12. – Do

TicketsTickets kaufen OmU11:00

16.12. – Mo

TicketsTickets kaufen OmU22:45

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.