Entfernung über GPS
ab PLZ

Mein Liebhaber, der Esel & ich

Als Lehrerin Antoinette brüsk von ihrem heimlichen Geliebten Vladimir eine Absage erhält, reist sie in den Nationalpark der Cevennen. Für ihre Trekking-Tour hat sie einen Begleit-Esel gebucht. Auf einsamen Pfaden gerät für Antoinette der Weg zum Ziel.

Mehr

Seit langem freut Lehrerin Antoinette sich auf die Ferien mit ihrem heimlichen Geliebten Vladimir, dem attraktiven Vater einer ihrer Schülerinnen. Vom Liebhaber wird sie brüsk versetzt, als dessen Ehefrau mit der Familie eine Woche zum Wandern will. Kurz entschlossen reist Antoinette gleichfalls in den Nationalpark der Cevennen. Ahnungslos hat sie für ihre Trekking-Tour einen Begleit-Esel gebucht. Das Grautier namens Patrick präsentiert sich dann auch als denkbar störrisch, andererseits erweist es sich als ziemlich geduldiger Zuhörer. Auf einsamen Trampelpfaden durch malerische Naturkulissen gerät für Antoinette der Weg zum Ziel. Sowie zur Quelle ganz neuer, erfrischender Erkenntnisse. Als Vladimir samt Familie schließlich auftaucht, werden die Liebeskarten radikal neu gemischt. Patrick erträgt das alles naturgemäß mit stoischer Ruhe.

Details

Originaltitel: Antoinette dans les Cévennes
Frankreich 2020, 93 min
Genre: Komödie
Regie: Caroline Vignal
Drehbuch: Caroline Vignal
Kamera: Simon Beaufils
Musik: Matei Bratescot
Verleih: Capelight Pictures
Darsteller: Laure Calamy, Benjamin Lavernhe, Olivia Côte, Marc Fraize
FSK: 6
Kinostart: 22.10.2020

Website
IMDB

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.