Entfernung über GPS
ab PLZ

Liebe bringt alles ins Rollen

Der notorische Lügner und selbstsüchtige Schürzenjäger Jocelyn versucht, die junge Julie zu verführen, indem er vorgibt, behindert zu sein. Dann jedoch stellt Julie ihm ihre Schwester Florence vor, die tatsächlich an den Rollstuhl gefesselt ist.

Mehr

Jocelyn (Franck Dubosc) ist ein erfolgreicher Geschäftsmann. Er ist eitel, egoistisch und ein notorischer Lügner. Frauen sind für ihn nichts anderes als ständig wechselnde Trophäen. Um sie zu erobern, ist Jocelyn jede Täuschung recht. Seine Gefühle versteckt er hinter einer Fassade aus Oberflächlichkeit und Selbstbetrug. Als er eines Tages der attraktiven Julie (Caroline Anglade) begegnet, nutzt er einen Zufall und lässt sie in dem Glauben, er sitze im Rollstuhl. Vielleicht schafft er es ja über Julies Mitleid in ihr Bett? Anfänglich scheint das zu funktionieren. Bis Julie ihm eines Tages ihre Schwester Florence (Alexandra Lamy) vorstellt, die tatsächlich an den Rollstuhl gefesselt ist.

Details

Originaltitel: Tout le monde debout
Frankreich/Belgien 2018, 107 min
Genre: Komödie
Regie: Franck Dubosc
Drehbuch: Franck Dubosc
Kamera: Ludovic Colbeau-Justin
Schnitt: Samuel Danési
Verleih: NFP
Darsteller: Franck Dubosc, Alexandra Lamy, Elsa Zylberstein, Gérard Darmon
FSK: oA
Kinostart: 05.07.2018

Website
IMDB

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.