Entfernung über GPS
ab PLZ

Lichtjahre – Anos Luz

Mehr

Während der Dreharbeiten zur Verfilmung von ZAMA nahm Manuel Abramovich Kontakt zur Regisseurin Lucrecia Martel auf und schlug ihr vor, dokumentarisch ihrer Arbeit mit den Schauspielern beim Dreh zu erzählen. Sie antwortete ihm, indem sie erklärte, dass sie Lichtjahre davon entfernt wäre, die Hauptperson eines Films werden zu können.

Eineinhalb Jahre später bietet Años Luz einen geduldigen, scharfsinnigen und eleganten Einblick in die Dreharbeiten von Zama. Es ist nicht nur ein schönes und unprätentiöses Porträt von der Arbeit der Filmemacherin aus dem argentinischen Salta, sondern es ist ein Film, der das Handwerk des Kinos hochleben lässt. Ganz besonders das Handwerk des argentinischen Autorenkinos.

Manuel blickt auf ihre Erwartungen. Auf ihr ungewisses Suchen. Und vor allem auf die Liebe und kollektive Stärke, die die Existenz dieser großen Heldentaten, den Filmen, antreibt.
(Invasion: Argentinisches Filmfestival)

Details

Originaltitel: Anos Luz
ARG 2017, 91 min
Genre: Dokumentarfilm

IMDB

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.