Entfernung über GPS
ab PLZ

La commare secca – Gevatterin Tod

Mehr

LA COMMARA SECCA steht als italienischer Slangausdruck für Tod: Die Leiche einer ermordeten Prostituierten wird an das Ufer des Tiber gespült. In Folge geraten ein Taschendieb, ein Zuhälter, ein Soldat und zwei halbwüchsige Jugendliche unter Verdacht. Alle haben jedoch ein Alibi und jeder erzählt seine dazugehörige Geschichte.

Details

Originaltitel: La commare secca
I 1962, 100 min
Genre: Drama
Regie: Bernardo Bertolucci
Drehbuch: Bernardo Bertolucci, Sergio Citti
Verleih: Unbekannt
Darsteller: Francesco Ruiu, Giancarlo de Rosa, Vincenzo Ciccoral

IMDB

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.