Entfernung über GPS
ab PLZ

Jung & schön

Die 17-jährige Isabelle verabredet sie sich über das Internet mit Männern, die sie für Sex bezahlen. Als ihr Doppelleben auffliegt, sind die Eltern fassungslos. Isabelle schweigt beharrlich zu den Gründen für ihr Vorgehen.

Mehr

Kurz vor ihrem 17. Geburtstag schläft die hübsche Isabelle im Sommerurlaub das erste Mal mit einem Jungen – ein Ereignis, das sie unbeeindruckt und ernüchtert zurücklässt. Mit Beginn des neuen Schuljahres verabredet sie sich über das Internet mit Männern, die sie für Sex bezahlen. 300 Euro pro Treffen berechnet sie ihren meist älteren Kunden, das versteckte Geldbündel im Kleiderschrank wächst schnell an. Weder ihre Familie noch Freunde ahnen, was sie an ihren Nachmittagen treibt. Als ihr Doppelleben durch einen tragischen Zwischenfall auffliegt, sind die Eltern fassungslos. Doch während Isabelles Mutter sich mit Selbstvorwürfen und der Frage nach dem Warum quält, schweigt Isabelle beharrlich.

Details

Originaltitel: Jeune & jolie
F 2013, 93 min
Genre: Drama
Regie: Francois Ozon
Drehbuch: Francois Ozon
Verleih: Weltkino
Darsteller: Marine Vacth, Géraldine Pailhas, Frederic Pierrot
FSK: 16
Kinostart: 14.11.2013

Website
IMDB

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.