Entfernung über GPS
ab PLZ

Ironie des Schicksals

31.12. in Moskau: Ein paar Freunde folgen ihrem guten Brauch und gehen gemeinsam in die russische Sauna. Mit viel Dampf, Bier und Wodka rauschen die vier dem neuen Jahr entgegen.

Mehr

31.12. in Moskau: Ein paar Freunde folgen ihrem guten Brauch und gehen gemeinsam in die russische Sauna. Mit viel Dampf, Bier und Wodka rauschen die vier dem neuen Jahr entgegen. Einer von ihnen soll gleich nach Leningrad fliegen, und einer wird tatsächlich ins Flugzeug gesteckt. Derjenige, der da ankommt, heißt Schenja, ist stockbetrunken und wird in Leningrad nicht wirklich erwartet.

Details

Originaltitel: Ironi sudby
UdSSR 1975, 153 min
Genre: Komödie, Liebesfilm
Regie: Eldar Rjasanow
Drehbuch: Eldar Rjasanow, Emil Braginski
Verleih: Unbekannt
Darsteller: Andrej Mjagkow, Barbara Brylska, Juri Jakowlew

IMDB

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.