Entfernung über GPS
ab PLZ

Harragas

HARRAGAS begleitet Rachid, Nasser und Imène, die – wie tausende andere auch – nichts unversucht lassen, um die Armut und Perspektivlosigkeit ihrer algerischen Heimat hinter sich zu lassen. Sie setzen ihr Leben aufs Spiel, um im morschen Kahn eines Schmugglers übers Mittelmeer bis nach Spanien zu gelangen.

Mehr

HARRAGAS nennt man in Algerien die meist jungen Menschen, die nichts unversucht lassen, der Armut und Perspektivlosigkeit ihrer Heimat in Nordafrika zu entkommen in der Hoffnung auf ein besseres Leben in Europa.
Rachid, Nasser und Imène teilen diesen Traum. Sie bezahlen einen Schmuggler und setzen ihr Leben aufs Spiel, um zusammen mit weiteren Geflüchteten in einem morschen Kahn nach Spanien zu gelangen.
Der Film begleitet sie auf ihrer Odyssee übers Mittelmeer.
Harragas means „to burn“. „Leaving is called burning. Burning your ID, burning across borders, burning your life if needs be, as long as you leave.“ (Merzak Allouache)

14km.org

Details

Frankreich/Algerien 2009, 95 min
Sprache: Französisch
Genre: Drama
Regie: Merzak Allouache
Drehbuch: Merzak Allouache
Kamera: Philippe Guilbert
Schnitt: Sylvie Gadmer
Musik: David Hadjadj
Darsteller: Lamia Boussekine, Nabil Asli, Samir El Hakim, Seddik Benyagoub, Mohamed Takerrat

IMDB

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.