Entfernung über GPS
ab PLZ

Graf Porno und seine Mädchen

Als der alte Graf Garibaldus Porno von Gailsberg erfährt, dass die amerikanische Witwe Susan Paleface mit ihren wohlgeformten sechs Töchtern in Europa eingetroffen ist, steht sein Entschluss fest: Sein Sohn Peter soll unbedingt eine der ansehnlichen - und reichen - Damen heiraten.

Mehr

Als der alte Graf Garibaldus Porno von Gailsberg erfährt, dass die reiche, amerikanische Witwe Susan Paleface mit ihren wohlgeformten sechs Töchtern im heiratsfähigen Alter in Europa eingetroffen ist, steht sein Entschluss fest: Sein Sohn Peter soll unbedingt eine der ansehnlichen Damen heiraten, um auf diese Weise die Familie finanziell zu sanieren, da sich das Haus Porno in beträchtlichen Geldschwierigkeiten befindet.

Produzent Alois Brummer äusserte sich wie folgt, ganz pragmatisch zu seinen Werken: „Geistreich sind’s nicht, meine Filme, aber geistreiche Filme sind auch kein Geschäft.“ Sex sells war das Motto und so wurde auch dieses, für heutige Verhältnisse eher bieder und albern
anmutende “Lustspiel”, mit reißerischem Titel versehen.

Als Darsteller sind unter anderem Regisseur Hendel und Produzent Brummer selbst zu bestaunen. Des weiteren findet sich in der Besetzungsliste auch Annemarie Wendel, die später als Else Kling, die fiese Alte von nebenan, mit der Serie Lindenstraße bekannt wurde. Mit von der Partie ist auch der Italiener Rinaldo Talamonti, der ab Ende der 60er in fast allen deutschen Sexfilmkomödien zu sehen war und später eine Pizzeria in München eröffnete.

Heute ist “Graf Porno und die liebeshungrigen Töchter” vor allem aus filmhistorischer Sicht und wegen seiner unfreiwilligen Komik, die im Gegensatz zu den meisten beabsichtigten Gags, durchaus zur Belustigung beiträgt, sehenswert.

Sadi Kantürk, Filmexperte für BRD Filme der 60er, 70er und 80er Jahre wird zu Gast sein und nach dem Film unterhaltsames und wissenswertes zum Thema beitragen. Zur Einführung des Films zeigen wir ein 20minütiges Interview mit Regisseur Günter Hendel, das Sadi Kantürk vor einigen Jahren geführt hat.

Z-inema

Details

BRD 1969, 86 min
Genre: Sexfilm
Regie: Günter Hendel
Drehbuch: Sven Ole Larsen
Darsteller: Rinaldo Talamonti, Doris Arden, Ellen Umlauf
FSK: 18

IMDB

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.