Entfernung über GPS
ab PLZ

Filmausschnitte

Mehr

„Filmcollage mit 117 Filmausschnitten aus einem halben Jahrhundert Filmgeschichte der Film- undFernsehakademie Berlin von 1966 bis 2016. Idee und Konzept stammen von Frank Behnke und Stefan Pethke, indem die DFFB sich durch sich selbst (ihre Filme) wie in einem Mosaik darstellt. Poesie, Politik, Bildsucht, Widerspenstigkeit, Liebe und Musik zeichnen die Eigenwilligkeit der an der DFFB entstandenen Filme aus. Fünf aktuell Studierende und die zwei Absolventen Behnke und Pethke montierten aufgrund der durch die Ausschnitte entstandenen Inspirationen ein experimentelles Kaleidoskop, in dem Zeiten und Grenzen mühelos übersprungen werden, im Auftrag der eigenen Unabhängigkeit und in dem deutlich wird: Gelungenes entsteht nicht ohne Fehler und Fehler nicht ohne Mut. Pate standen die Zufallsoperationen von John Cage, die cut-up Technik William Burroughs, die magische Montage von Maya Deren, die Essayistik des Chris Marker und die assoziativen Selbstbefragungen eines Jean Luc Godards. Eine Collage aus Filmen von Ute Aurand, Peter Braatz, Gerd Conradt, Christoph Dreher, Lilly Grote, Ebba Jahn, Isabelle Stever, Hannes Stöhr, Stefan Schwietert u.v.m. Im Bild sind zu sehen: Harun Farocki, Barbara Sukowa, Wolfgang Petersen, Gene Hackman, Oskar Röhler, Fred Kelemen, Udo Lindenberg, Bruno S. und DFFB-Gründer Heinz Rathsack.“

Frank Behnke/Brotfabrik Kino

Details

Verleih: Unbekannt

IMDB

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.