Entfernung über GPS
ab PLZ

Es kommt der Tag

Nach über 25 Jahren steht Alice Rybka zum ersten Mal ihrer Mutter gegenüber. Judith gab ihre Tochter in den 70er Jahren zur Adoption frei, um sich dem bewaffneten Kampf der Bewegung des 2. Juni anzuschließen.

Mehr

Ende der 70er Jahre hat Judith (IRIS BERBEN) ihre Tochter zur Adoption freigegeben, um in den Untergrund zu gehen. Heute lebt sie unter falschem Namen mit ihrem Mann und zwei Kindern im Elsass. Eines Tages wird sie von ihrer Vergangenheit eingeholt, in Gestalt ihrer erwachsenen Tochter Alice (KATHARINA SCHÜTTLER). Alice will wissen, warum Judith sie damals im Stich gelassen hat. Sie verlangt von ihrer Mutter, dass sie sich stellt. Niemand kennt Judiths Geheimnis, niemand außer Alice. Doch Judith bereut nichts und hält mit aller Macht an ihrer bürgerlichen Existenz fest, bis der Tag der Wahrheit naht...

Details

D/F 2009, 108 min
Genre: Drama
Regie: Susanne Schneider
Drehbuch: Susanne Schneider, Angelika Ani Schromm
Verleih: Zorro Filmverleih
Darsteller: Katharina Schüttler, Iris Berben, Jacques Frantz
FSK: 12
Kinostart: 01.10.2009

IMDB

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.