Entfernung über GPS
ab PLZ

Familye

Klein-Gangster in Spandau

Auf den Straßen von Spandau haben die Brüder Miko, der Zocker, Danyal, der Ex-Knacki und Muhammad, Down-Syndrom, diverse Probleme mit unfreundlichen Kiezgestalten, drohenden Einweisungen ins Pflegeheim und der aus der Psychiatrie geflohenen Sila.

Mehr

Der (Klein-)Gangsterfilm, der von der Straße erzählt: Sei es in den 4 BLOCKS eines kriminellen arabischen Clans in Neukölln oder in Özgür Yildirims NUR GOTT KANN MICH RICHTEN und nun auch in FAMILYE von Kubilay Sarikaya und Sedat Kirtan – seit einiger Zeit erleben vom Genre- und dem New Hollywood-Kino eines Martin Scorsese beeinflusste Serien und Filme aus Deutschland einen regelrechten Boom. Sarikaya und Kirtan, gebürtige Berliner mit kurdischen Wurzeln, konnten für die Realisierung ihres Spielfilm-Debüts auf die Unterstützung des Rappers Xatar und des Mitproduzenten Moritz Bleibtreu setzen. In stimmigem Schwarz-Weiß erzählen sie von drei ungleichen Brüdern in den Straßen der Spandauer Neustadt: Danyal (Kubilay Sarikaya), der Älteste wurde nach einer fünfjährigen Haftstrafe gerade aus dem Knast entlassen und versucht nun auf ehrliche Weise all jene Schwierigkeiten und Probleme auszubügeln, die sein jüngerer Zocker-Bruder Miko (Arnel Taci) der Familie in dieser Zeit eingebrockt hat – darunter vor allem ein Haufen Schulden bei zwei besonders unangenehmen und humorlosen Kiezgestalten. Währenddessen nimmt der mit Down-Syndrom geborene Muhammed, dem die Trennung von seinen Geschwistern und Einweisung in ein Pflegeheim droht, die aus der Psychiatrie geflohene Sila (Violetta Schurawlow) in die chaotische Familien-WG auf. FAMILYE überzeugt mit seiner direkten Erzählweise, einem bunten Figurenarsenal und einer dazu passenden Mischung aus Härte, Humor und Warmherzigkeit. Nebenbei bricht die Erzählung auch noch lässig mit gängigen Genre-Klischees und Stereotypen und unterläuft damit gekonnt Erwartungshaltungen.

Jens Mayer

Details

Deutschland 2018
Sprache: Deutsch

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.