Entfernung über GPS
ab PLZ

Ein ganz gewöhnlicher Jude

Der Journalist Emanuel Goldfarb, ein in Deutschland geborener Jude, wird eingeladen, vor Schülern über seine Identität als "jüdischer Mitbürger" zu sprechen. Sein Absagebrief an den einladenden Lehrer wächst sich zur Abrechnung aus.

Mehr

Der Journalist Emanuel Goldfarb, ein in Deutschland geborener Jude, wird eingeladen, vor Schülern über seine Identität als "jüdischer Mitbürger" zu sprechen. Sein Absagebrief an den einladenden Lehrer wächst sich zu Goldfarbs eigener Überraschung zur Abrechnung mit dem deutschjüdischen Verhältnis aus – und mit seiner persönlichen Vergangenheit.

Details

D 2005, 93 min
Genre: Drama, Literaturverfilmung
Regie: Oliver Hirschbiegel
Drehbuch: Charles Lewinsky
Verleih: NFP
Darsteller: Ben Becker, Siegfried Kernen, Samuel Finzi
FSK: oA
Kinostart: 19.01.2006

Website
IMDB

Vorführungen

Vorführungen

Keine Programmdaten vorhanden.

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.