Entfernung über GPS
ab PLZ

Die Halbstarken (1956)

Ein halbwüchsiger Rowdy im Berlin der 50er Jahre entflieht dem dumpfen Elternhaus und entwickelt sich unter dem Einfluss eines skrupellosen Mädchens und aus Geltungssucht zum Bandenboss, bis seine Freundin bei einem Überfall einen Mann erschießt.

Mehr

Der 20-jährige Freddy lebt nicht mehr bei seinen Eltern, da er die Quälereien seines hochverschuldeten Vaters nicht mehr erträgt. Unter seinen Freunden spielt er den harten Draufgänger, mit einem Überfall auf eine Postlieferung will er seine Führungsrolle untermauern - doch der Coup wird eine Pleite, und ein spontan durchgeführter Einbruch gerät schnell außer Kontrolle.

Details

Originaltitel: Die Halbstarken
BRD 1956, 97 min
Genre: Drama
Regie: Georg Tressler
Drehbuch: Will Tremper, Georg Tressler
Verleih: Unbekannt
Darsteller: Horst Buchholz, Karin Baal, Christian Doermer
FSK: 16

IMDB

Vorführungen

Vorführungen

Keine Programmdaten vorhanden.

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.