Entfernung über GPS
ab PLZ

Die Baumhauskönige

Freunde für immer?

Zum letzten Mal nehmen die besten Freunde Bas und Ziggy am Baumhausbau-Wettkampf teil, denn nach den Ferien werden sie zu alt sein, werden sie auf weiterführende Schulen gehen, werden sich wohl ihre Wege trennen. Denn während Ziggy aufs Gymnasium kommt, sind Bas Noten nicht gut genug

Mehr

In DIE BAUMHAUSKÖNIGE erzählt die niederländische Regisseurin Margien Roggar zunächst einmal eine typische, kindgerechte Geschichte, die sich um das Bauen von Baumhäusern während eines sommerlichen Ferienlagers dreht. Zum letzten Mal nehmen die besten Freunde Bas und Ziggy an diesem Wettkampf teil, denn nach den Ferien werden sie zu alt sein, werden sie auf weiterführende Schulen gehen, werden sich wohl auch ihre Wege trennen. Und hier fängt es an, wirklich interessant zu werden. Denn während Ziggy aufs Gymnasium kommt, sind Bas‘ Noten nicht gut genug, was ihm vor allem sein Vater immer wieder vorhält. Er solle sich schon mal innerlich von Ziggy verabschieden, meint der Vater, was Bas nicht wahrhaben will. Ewige Freundschaft wird in Kinderfilmen oft beschworen, eine heile Welt suggeriert, deren Probleme am Ende eines Films gelöst sind. Nicht so in DIE BAUMHAUSKÖNIGE, der auf bemerkenswert pragmatische Weise von den unausweichlichen Veränderungen erzählt, die auch im Leben eines Kindes vorkommen, die im Moment vielleicht traurig, aber eben auch ein Teil des Lebens sind.

Michael Meyns

Details

Originaltitel: Bouwdorp
Niederlande 2014, 87 min
Sprache: Niederländisch
Genre: Familiengeschichte
Regie: Margien Rogaar
Drehbuch: Tijs van Marle, Margien Rogaar
Kamera: Sal Kroonenberg
Schnitt: Elsbeth Kasteel
Musik: Rik Elstgeest, Gerry Arling
Verleih: farbfilm Verleih
Darsteller: Kees Nieuwerf, Julian Ras, Bart Reuten, Nijs Vermin, Yuri van Dam
FSK: 6
Kinostart: 07.04.2016

Website
IMDB

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.