Entfernung über GPS
ab PLZ

Destroyer

Nicole Kidman, verwüstet

Detective Erin Bell (Nicole Kidman) stolpert auf einen Tatort zu. Bell wirkt betrunken, übernächtigt, kann sich kaum auf zwei Beinen halten. Ein Tattoo im Nacken des Toten weist darauf hin, dass der Erzschurke Silas wieder in Bells Revier aufgetaucht ist.

Mehr

Detective Erin Bell stolpert auf einen Tatort zu, an dem sich bereits zwei Kollegen des Falls angenommen haben. „Harte Nacht gehabt?“ Mit Schwellungen über und Ringen unter den Augen sieht Nicole Kidman als Bell aus, als habe sie in Fusel gebadet und seit Tagen in ihren Klamotten geschlafen. Kidmans Gang erinnert an eine Junkie-Version von Western-Helden. Sie rammt die langen, dünnen Beine gerade in den Boden und balanciert den aufrechten, aber unsicher schwankenden Körper hinterher. Kidman ist hier eine klassische Noir-Heldin, nur war diese Figur, die eigentlich mit dem Leben ohnehin schon durch ist, bisher Männern vorbehalten. Nicole Kidmans zurückhaltende, aber intensive Performance ist das Highlight von DESTROYER, der eine typische Noir-Rachegeschichte erzählt.
Bei einer Undercover-Ermittlung ging vor Jahren etwas schief, was Detective Bells Leben für immer veränderte. Sie kann keine Beziehungen unterhalten, ihre Ehe ist zerbrochen, und ihre Tochter will nichts mehr mit ihr zu tun haben. Als Bell bei einem Mordopfer ein Tattoo entdeckt, das darauf hindeutet, dass der Bandenchef, gegen den sie damals ermittelte, wieder in ihrem Revier aktiv ist, unternimmt sie einen letzten Versuch, ihre Angelegenheiten zu ordnen und lose Enden zu verknoten. Sie tut, was sie kann, um ihre Tochter aus einem Gang-Umfeld herauszuholen und bereitet sich auf die Konfrontation mit ihrer alten Nemesis vor, dem sadistischen Erzschurken Silas (Toby Kebbell). DESTROYER ist ein solide inszenierter, sehr düsterer und atmosphärischer Noir-Film unter praller Sonne. Mit der emotionalen Verwüstung, die Nicole Kidman spielt, kann allerdings der Plot kaum mithalten. Die Geschichte, wie Detective Bell zu dieser wandelnden Schnapsflasche wurde, hätte ruhig etwas verheerender ausfallen können.

Tom Dorow

Details

USA 2018, 123 min
Sprache: Englisch
Genre: Action, Thriller, Krimi, Drama
Regie: Karyn Kusama
Drehbuch: Phil Hay, Matt Manfredi
Kamera: Julie Kirkwood
Schnitt: Plummy Tucker
Musik: Theodore Shapiro
Verleih: Concorde Filmverleih
Darsteller: Nicole Kidman, Sebastian Stan, Bradley Whitford, Tatiana Maslany, Toby Kebbell, Scoot McNairy
FSK: 12
Kinostart: 14.03.2019

Website
IMDB

Vorführungen

Filter
Multiplexe anzeigen

Destroyer

USA 2018 | Action, Thriller, Krimi, Drama | R: Karyn Kusama | FSK: 12 | NEUSTART

Detective Erin Bell (Nicole Kidman) stolpert auf einen Tatort zu. Bell wirkt betrunken, übernächtigt, kann sich kaum auf zwei Beinen halten. Ein Tattoo im Nacken des Toten weist darauf hin, dass der Erzschurke Silas wieder in Bells Revier aufgetaucht ist.

Vorführungen

Hackesche Höfe Kino

HEUTE

OmU21:00

20.03. – Mi

TicketsTickets kaufen OmU21:00

21.03. – Do

TicketsTickets kaufen OmU21:00

22.03. – Fr

TicketsTickets kaufen OmU21:00

23.03. – Sa

TicketsTickets kaufen OmU21:00

24.03. – So

TicketsTickets kaufen OmU21:00

25.03. – Mo

TicketsTickets kaufen OmU22:00

26.03. – Di

TicketsTickets kaufen OmU21:00

27.03. – Mi

TicketsTickets kaufen OmU21:00

Rollberg

HEUTE

OmU16:20

OmU21:10

20.03. – Mi

OmU16:20

OmU21:10

Union Filmtheater

HEUTE

15:20

20:15

20.03. – Mi

TicketsTickets kaufen 15:20

TicketsTickets kaufen 20:15

21.03. – Do

TicketsTickets kaufen 15:15

TicketsTickets kaufen 20:00

22.03. – Fr

TicketsTickets kaufen 13:00

TicketsTickets kaufen 20:00

23.03. – Sa

TicketsTickets kaufen 17:45

TicketsTickets kaufen 20:30

24.03. – So

TicketsTickets kaufen 17:30

TicketsTickets kaufen 20:15

25.03. – Mo

TicketsTickets kaufen 13:00

TicketsTickets kaufen 20:15

26.03. – Di

TicketsTickets kaufen 17:30

TicketsTickets kaufen 20:15

27.03. – Mi

TicketsTickets kaufen 17:45

TicketsTickets kaufen 20:30

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.