Entfernung über GPS
ab PLZ

Der marktgerechte Patient

Leslie Franke und Herdolor Lorenz wollen eine Reform des Gesundheitssystems, besonders im Blick haben sie dabei die Fallpauschalen.

Mehr

Ihren Dokumentarfilm, der zeitgleich an möglichst vielen Orten in Deutschland anlaufen soll, verstehen Leslie Franke und Herdolor Lorenz bewusst als politische Aktion. Sie wollen das Gesundheitssystem verändern und verbessern, besonders im Blick haben sie dabei die Fallpauschalen: Jede diagnostizierbare Krankheit hat einen fixen Preis – wer mit möglichst geringen Personal-, Sach- und Organisationskosten den Patienten optimal schnell abfertigt, macht Gewinn – wer sich auf die Patienten einlässt und Tarife zahlt, macht Verlust.

Details

Deutschland 2018, 83 min
Genre: Dokumentarfilm
Regie: Leslie Franke, Herdolor Lorenz
Drehbuch: Leslie Franke, Herdolor Lorenz
Verleih: Edition Salzgeber
FSK: 12
Kinostart: 08.11.2018

Website
IMDB

Vorführungen

Filter
Multiplexe anzeigen

Der marktgerechte Patient

Deutschland 2018 | Dokumentarfilm | R: Leslie Franke, Herdolor Lorenz | FSK: 12

Leslie Franke und Herdolor Lorenz wollen eine Reform des Gesundheitssystems, besonders im Blick haben sie dabei die Fallpauschalen.

Vorführungen

Acud Kino

HEUTE

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/44 35 94 98, https://acudkino.de/ 18:00

18.11. – So

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/44 35 94 98, https://acudkino.de/ 19:00

20.11. – Di

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/44 35 94 98, https://acudkino.de/ 18:00

Eva-Lichtspiele

18.11. – So

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/92 25 53 05 15:15

Tilsiter Lichtspiele

HEUTE

TicketsTickets kaufen 18:00

17.11. – Sa

TicketsTickets kaufen 18:00

18.11. – So

TicketsTickets kaufen 18:00

19.11. – Mo

TicketsTickets kaufen 18:00

20.11. – Di

TicketsTickets kaufen 18:00

21.11. – Mi

TicketsTickets kaufen 18:00

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.