Entfernung über GPS
ab PLZ

Buddy Elias – Mein Glück, mein Schicksal

Berührendes Porträt über den Cousin Anne Franks, den Schauspieler und Showclown Buddy Elias.

Mehr

Buddy Elias war Schauspieler, Showclown bei „Holiday On Ice“, Weltenbummler – und er war der Cousin von Anne Frank. Doch im Gegensatz zu den Franks siedelte die Familie Elias bereits 1931 in die Schweiz über und entkam so den Nationalsozialisten. In Basel entdeckte Buddy als Jugendlicher seine Leidenschaft für das Eislaufen. 14 Jahre lang tourte er als Clown mit „Holiday on Ice“ rund um die Welt. Doch auch seine Cousine Anne spielte stets eine große Rolle in seinem Leben. Seine Mission war bis zu seinem Tod im März dieses Jahres, Annes Tagebuch zu verbreiten und vor Missbrauch zu schützen. In seinen Begegnungen mit Jugendlichen in der ganzen Welt kämpfte er gegen Rassismus, Antisemitismus und Diskriminierung. In seinem berührenden Porträt bringt uns Regisseur Pierre Koralnik diesen lebensfrohen und faszinierenden Charakter näher. Gedenkveranstaltung für Buddy Elias und Preisverleihung für den besten deutschen Dokumentarfilm mit jüdischer Thematik.

Jüdisches Filmfestival Berlin & Potsdam 2015

Details

D/CH 2014, 45 min
Sprache: Deutsch
Genre: Dokumentarfilm
Regie: Pierre Koralnik

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.