Entfernung über GPS
ab PLZ

Bonnie & Bonnie

Zwei gegen den Rest der Welt

Die Wilhelmsburgerinnen Yara und Kiki sind verliebt. Das muss Yara allerdings geheim halten, denn ihr Vater und ihr Bruder Bekim halten an konservativen Traditionen fest. Doch die beiden jungen Frauen kämpfen für ihre Liebe und für ihr Recht auf ein selbstbestimmtes Leben.

Mehr

„Alles ist so derbe kompliziert“, seufzt die 17-jährige Yara (Emma Drogunova) aus Hamburg. Die Wilhelmsburgerin tanzt gern Hip-Hop und dreht gemeinsam mit ihren Freund*innen Videos, um sie auf YouTube hochzuladen. Als die Clique ein sogenanntes „Prank“-Video filmt, läuft Yara einer zufällig ausgesuchten Person auf der Straße hinterher und nimmt ihre Hand. Die taffe Kiki (Sarah Mahita) reagiert wenig begeistert, aber als sich Yara und Kiki in die Augen schauen, funkt es. Kurze Zeit später lädt Kiki, die aus schwierigen Verhältnissen kommt, Yara auf eine Spritztour ein – und die beiden küssen sich. Yara muss die aufkeimende Beziehung zu Kiki allerdings geheim halten, denn ihr aus Albanien stammender Vater und ihr Bruder Bekim (Slavko Popadic) sind strikt dagegen und halten an starren Traditionen fest. Während Bekim versucht, Yara einzusperren und zu überwachen, plant der Vater, sie mit dem Sohn von Bekannten zu verheiraten. Doch die beiden jungen Frauen, die sich in Anlehnung an das berühmte Gangsterpaar Bonnie und Bonnie nennen, kämpfen für ihre Liebe und für ihr Recht auf ein selbstbestimmtes Leben.
BONNIE & BONNIE ist das Spielfilmdebüt des Regisseurs Ali Hakim, der gemeinsam mit Maike Rasch auch das Drehbuch zum Film schrieb. Hakim, geboren in Kabul, kam 1989 nach Deutschland und wuchs in Hamburg-Wilhelmsburg auf. Sein temporeiches und größtenteils sehr glaubwürdig inszeniertes Coming-of-Age-Drama bewegt sich nah an der Lebenswelt der Jugendlichen. Handyvideos und Online-Postings sind Teil des Films und treiben die Handlung voran. Die Hauptdarstellerin Emma Drogunova, European Shooting Star 2019, spielt die zwischen ihren Gefühlen zu Kiki und ihrer Familie hin- und hergerissene Teenagerin Yara sehr überzeugend. Mit BONNIE & BONNIE setzt Hakim ein starkes Zeichen gegen Homophobie und für Gleichberechtigung.

Stefanie Borowsky

Details

Originaltitel: Bonnie und Bonnie
Deutschland 2019, 90 min
Sprache: Deutsch, Albanisch
Genre: Liebesgeschichte
Regie: Ali Hakim
Drehbuch: Maike Rasch, Ali Hakim
Kamera: Rodja Kükenthal
Schnitt: Janina Gerkens
Musik: Andreas Bruhn, Christian Frank
Verleih: Edition Salzgeber
Darsteller: Emma Drogunova, Sarah Mahita, Kasem Hoxha, Miguel Ribeiro
FSK: 16
Kinostart: 24.10.2019

Website
IMDB

Vorführungen

Vorführungen

Filter
Multiplexe anzeigen

Bonnie & Bonnie

(Bonnie und Bonnie) | Deutschland 2019 | Liebesgeschichte | R: Ali Hakim | FSK: 16

Die Wilhelmsburgerinnen Yara und Kiki sind verliebt. Das muss Yara allerdings geheim halten, denn ihr Vater und ihr Bruder Bekim halten an konservativen Traditionen fest. Doch die beiden jungen Frauen kämpfen für ihre Liebe und für ihr Recht auf ein selbstbestimmtes Leben.

Vorführungen

Zukunft

19.11. – Di

TicketsTickets kaufen OmU21:45

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.