Entfernung über GPS
ab PLZ

Berlin – Ecke Schönhauser

Ein U-Bahn-Bogen wird zum Treffpunkt von Teenagern, die vor ihrem Leben davonlaufen - einer erhofft sich auf der Straße die Freiheit, ein anderer flüchtet vor seinem ständig betrunkenen Vater, ein dritter ist schon auf der schiefen Bahn.

Mehr

Unter dem S-Bahn-Bogen treffen sich allabendlich Siebzehnjährige. Hierher flüchtet "Kohle" vor seinem prügelnden Stiefvater, einem Alkoholiker. Angela ist zu Hause der Mutter und ihrer neuen Liebe im Wege. Dieter fühlt sich auf der Straße frei und unabhängig. Ähnlich empfinden die anderen Kinder der Großstadt - sie glauben sich erwachsen. Den Weg ihrer Irrtümer müssen sie teuer bezahlen.

Details

DDR 1957, 80 min
Genre: Drama
Regie: Gerhard Klein
Drehbuch: Wolfgang Kohlhaase
Verleih: PROGRESS
Darsteller: Ekkehard Schall, Ilse Page, Harry Engel
FSK: 12

IMDB

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.