Entfernung über GPS
ab PLZ

3 1/2 Stunden

13. August 1961: Die Reisenden des Interzonenzuges von München nach Ost-Berlin erfahren 3 1/2 Stunden vor Grenzübertritt, dass in Berlin die Mauer gebaut wird. 3 1/2 Stunden für die Entscheidung ihres Lebens: Aussteigen oder Weiterfahren?

Mehr

13. August 1961: Die Reisenden des Interzonenzuges von München nach Ost-Berlin erfahren 3 1/2 Stunden vor Grenzübertritt, dass in Berlin die Mauer gebaut wird. 3 1/2 Stunden für die Entscheidung ihres Lebens: Aussteigen oder Weiterfahren? Die meisten Passagiere, darunter eine ostdeutsche Band und eine Cottbusser Leistungsturnerin mit ihrer Trainerin, sind auf dem Weg nach Hause – zurück in die DDR. Nur Rudolf, seine Verlobte Ingrid und deren Sohn Hans sind auf der Reise in Ingrids westdeutsche Heimatstadt, um dort zu heiraten. Unter den Fahrgästen ist auch ein Münchner Polizist, der im Zug in drei ungeklärten Todesfällen ermittelt. Nur noch wenige Stopps bis zur Grenze, die Zeit läuft.

Details

Originaltitel: Dreieinhalb Stunden
D 2021
Genre: Drama, Historischer Film, Krimi
Regie: Ed Herzog
Drehbuch: Beate Fraunholz, Robert Krause
Verleih: Unbekannt
Darsteller: Jeff Wilbusch, Jördis Triebel, Peter Schneider

IMDB

Vorführungen

Vorführungen

Keine Programmdaten vorhanden.

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.