Entfernung über GPS
ab PLZ

"37"

Chris Brügges sichtlich von Terrence Malick inspirierter Debütfilm kreist um Marc, einen nicht mehr ganz jungen Surfer und ein traumatisches Ereignis, das ihn umzutreiben scheint.

Mehr

Chris Brügges sichtlich von Terrence Malick inspirierter Debütfilm kreist um Marc, einen nicht mehr ganz jungen Surfer und ein traumatisches Ereignis, das ihn umzutreiben scheint. Während Marc im Off von Freiheit, Neuanfang und Liebe philosophiert, sieht man Sonnenuntergänge am Strand und Marc selbst - mit seiner Familie am Lagerfeuer, mit seinem besten Freund über den Dächern Berlins, mit der dänischen Freundin. Nach und nach wird klar, dass die assoziative Collage einen großen Verlust und einen Vater-Sohn-Konflikt verhandelt.

Details

Originaltitel: Siebenunddreißig
Deutschland 2018, 90 min
Genre: Drama
Regie: Chris Brügge
Drehbuch: Chris Brügge
Verleih: Filmperlen
Darsteller: Alexander Milo, Mette Lysdahl, Jeff Zach
Kinostart: 15.02.2018

Website
IMDB

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.