Entfernung über GPS
ab PLZ

Film & Psychoanalyse: A Serous MAn

26.3. / Brotfabrik Kino

In Joel und Ethan Coens schwarzer Komödie A SERIOUS MAN zerbröckelt die heile Welt des Physikprofessors Larry Gopnik und stellt den jüdischen Intellektuellen vor die größte Prüfung seines Lebens. mehr

Psyche & Film: Wiedersehen mit Brundibar

28.3. / Bundesplatz Kino

Das Bundesplatz-Kino präsentiert in der Reihe Psyche & Film Douglas Wolfspergers Dokumentarfilm WIEDERSEHEN MIT BRUNDIBAR über eine junge Schauspielgruppe, die sich mit der israelischen Sängerin und Übersetzerin Greta Klingsberg trifft, die 1944 im Konzentrationslager Theresienstadt die weibliche Hauptrolle Aninka in mehr als 50 Aufführungen der Kinderoper Brundibár spielte mehr

Frequencies

28.3. / Z-inema

Das Z-inema zeigt im März einen der schönsten und am meisten übersehenen Sci-Fi-Filme der letzten Jahre. FREQUENCIES erzählt von einer postapokalyptischen Welt, in der Klassenunterschiede durch die „Frequenz“ einer Person bestimmt werde mehr

HEIMAT A.D. – GESCHICHTEN DER DEUTSCHEN AUS KIRGISTAN

28.3. / Krokodil

Heimat a.D. zeigt Videoclips zur Geschichte der Deutschen in Kirgisistan, gedreht im Frühjahr 2014 in Deutschland und Kirgisistan im Auftrag des Goethe-Instituts Almaty. Die Idee: In Zeiten, in denen sich Kirgisistan neu findet, soll ein Blick auf die ethnische Vielfalt und das Zusammenleben der Nationalitäten in der Region geworfen werden, in der sich die Völker seit Jahrhunderten gegenseitig kulturell inspirierten. mehr

11 mm Filmfestival

Das Fußball-Film-Festival

Das Fußball-Film-Festival, das 2004 von ein paar Enthusiasten gegründet wurde und mit 11 Filmen an den Start ging, präsentiert vom 30.3. – 3.4. an drei Locations – darunter auch das City Kino Wedding - über 70 Fußballfilme. mehr

Streik - mit Musikbegleitung

31.3. um 20 Uhr / Kino Krokodil

Im Rahmen seiner fortlaufenden Eisenstein-Retrospektive zeigt das Krokodil am 31.3. um 20 Uhr den Stummfilm-Klassiker STREIK von 1925, der den Arbeitskampf in einer großen Fabrik während der Zarenherrschaft schildert. mehr

Ausstellungen/Festivals

Werkschau Helke Sander

Februar + März, Bundesplatz Kino

Die Filmhistorische Reihe am Sonntagnachmittag widmet sich einer Pionierin des feministischen deutschen Kinos: Nach einer ersten Karriere als Theaterregisseurin studiert Helke Sander (*1937) Mitte der 1960er Jahre an der Deut¬schen Film– und Fernsehakademie Regie. Ihre Leidenschaften sind Frauenpolitik und Film, beides geht ineinander über. mehr

Iranische Moderne

März + April im City Kino

Im März und April zeigt das City Kino Wedding in Kooperation mit dem Goethe Institut eine Auswahl an aktuellen iranischen Filmen, die bisher in Deutschland noch nicht im Kino zu sehen waren und in ihrer Gesamtheit einen auf den Iran der Gegenwart ermöglichen. mehr

DER ALTE DEUTSCHE FILM

Märzprogramm in den Eva Lichtspielen

Im März zeigt die von Martin Erlenmaier kuratierte Reihe folgende deutsche Filmproduktionen der 30er bis 50er Jahre: Das aufwändige UFA-Abenteuerdrama STADT ANATOL (1936) von Viktor Tourjansky, nach einem Roman von Bernhard Kellermann und mit Brigitte Horney... mehr

Internationale Wochen gegen Rassismus

13. - 26.3. / City Kino Wedding

Vom 13. - 26.3. finden die „internationalen Wochen gegen Rassismus“ statt mit Dutzenden Veranstaltungen allein in Berlin, vom „Vorlesen für Toleranz“ bis zu einem Informationsabend zur Praxis deutscher Visavergabe. Das City Kino beteiligt sich mit einer Filmreihe. mehr

VOGELBAUM #17: DER BAUM DER WÜNSCHE

24.3. / Brotfabrik Kino

Der georgische Regisseur Tengis Abuladse hat mit DER BAUM DER WÜNSCHE (UdSSR 1977, georgische Fassung mit deutschem Voice-Over) Erzählungen seines Landsmannes Giorgi Leonidse mit einer reichen symbolischen Bilderwelt als poetisches Märchen verfilmt. mehr

Nächste Events

Ausstellungen/Festivals