Entfernung über GPS
ab PLZ

Triple-feature: PLANET OF THE APES

23. und 30. September, 3. Oktober, Filmrauschpalast

Als Fans der originalen PLANET OF THE APES-Filme, die Tim Burtons Remake/Spin-off nicht so berauschend fanden, haben wir uns nicht die Bohne für den dritten Remake-Versuch der Klassiker interessiert. Nun gibt es mehr oder weniger vertrauenswürdige Quellen, die behaupten, die neuen Remakes wären nicht so übel. Wir werden das überprüfen, wenn der Filmrauschpalast im September die ersten drei Filme als Triple-Feature zeigt. mehr

FILM & PSYCHOANALYSE #75: SHERLOCK Vortrag mit Filmbeispielen von Dr. Andreas Jacke

Brotfabrik, 24.9, 18 Uhr

Dr. Andreas Jacke analysiert das BBC-Update des viktorianischen Detektivs durch die TV-Serie Sherlock (seit 2010) und zeigt, welche Veränderungen nötig waren, um die Figur im 21. Jahrhundert neu und anders zu etablieren. mehr

Psyche und Film: CAPTAIN FANTASTIC

Bundesplatz Kino, 26.9, 20.30

In seiner Reihe „Psyche und Film“ zeigt das Bundesplatz-Kino CAPTAIN FANTASTIC (2016, OmU) von Matt Ross, um den Aussteiger-Vater Ben, der nach dem Selbstmord seiner Frau mit ihren antimaterialistisch erzogenen Kindern verhindern will, dass diese gegen ihren Willen in ihrer Heimatstadt im Sarg beerdigt wird. mehr

Neue Filmreihen im Il Kino: Lunar & Visionär

ab 26.9., 20 Uhr, il kino

In ihrer „Lunar“ Filmreihe im Il Kino präsentiert Kuratorin Christina Demetriou ab sofort einmal im Monat Kurzfilmprogramme, Independent-Filme und Videokunst, die sich mit feministischen Themen auseinandersetzen.

Ebenfalls neu und monatlich: Das Festival „Visionär – Encounters with new Auteurs“, das immer am letzten Dienstag des Monats neue Filmautor*innen präsentiert. mehr

Mit Gast: DIE LIEBHABERIN

27.9., 19.30 Uhr, Wolf Kino

DIE LIEBHABERIN erzählt von einer jungen Frau aus ärmlichen Verhältnissen, die am Stadtrand von Buenos Aires einen Job als Hausmädchen annimmt. Eines Tages entdeckt sie zwischen den reichen Anwesen mit den hohen Mauern und Hecken ein Nudistencamp. mehr

Ausstellungen/Festivals

Baby-Wolfgang

2. und 4. Dienstag im Monat, Wolf Kino

Babykino war mal in vielen Berliner Kinos zu finden, inzwischen ist das Angebot an Mütter und Väter von Säuglingen seltener geworden. Das Wolf Kino greift die Tradition wieder auf und zeigt jeden zweiten und vierten Dienstag im Monat um 10.30 Uhr aktuelle Kinofilme für Eltern und ihre Babies. mehr

Robby Müller – Master of Light

Mal beeindruckend, mal überfordernd - die neue Ausstellung im Filmmuseum

Die tanzende Björk in einem Fabrikgebäude, der in einem Kanu dahingleitende Johnny Depp oder die schöne Nastassja Kinski im leuchtend pinkfarbenen Pullover – der Niederländer Robby Müller ist der Kameramann, der große kinematografische Momente in modernen Klassikern wie DANCER IN THE DARK, DEAD MAN oder PARIS, TEXAS geschaffen hat. I mehr

David Lynch Werkschau

City Kino Wedding, 2., 17., 28. 9

Passend zur triumphalen Rückkehr von TWIN PEAKS und der Doku DAVID LYNCH: THE ART LIFE beginnt das City Kino Wedding im September eine David Lynch Werkschau, zunächst mit den Filmen BLUE VELVET, MULHOLLAND DRIVE und INLAND EMPIRE. Drei verstörende Meisterwerke, die sich in die Sinne und Hirnwendungen fräsen. mehr

MANN IM SPAGAT, SHE DEVILS ON WHEELS, HOLY TERRORS

Z-Inema, 5. - 26.9

Das Z-Inema meldet sich aus der Sommerpause zurück mit dem Berliner Lokalunfug MANN IM SPAGAT, bei dem wir in der Redaktion immer noch nicht verstanden haben, worum es eigentlich geht. Hershell Gordon Lewis, sonst als „Godfather of Gore“ bekannt, schickt in SHE-DEVILS WHEELS harte heiße Bräute auf Feuerstühlen in den Kampf mit einer anderen Gang, Am spannendsten finden wir HOLY TERRORS – A COLLECTION IF WEIRD TALES BY ARTHUR MACHEN, ein neuer Film der jungen britischen Regisseure Julian Lloyd Butler und Mark Godall nach Erzählungen des walisischen Autoren Arthur Machen. mehr

Berlinfilm-Matinee

Bundesplatz Kino, immer Sonntags um 11

Nach der Sommerpause nimmt die Berlin-Film-Matinee wieder ihre Arbeit auf. Immer sonntags um 11 Uhr laufen Filme aus und über Berlin.
Am 10.9. stellt die Britin Cynthia Beatt ihren Film EIN HAUS IN BERLIN persönlich vor. Die Schottin Stella hat von ihrem jüdischen Großvater ein großes, ramponiertes Mietshaus in Berlin geerbt. Sie trifft einen gerissenen Testamentsvollstrecker und freundliche Bewohner, stößt auf Geheimnisse und Geschichten. mehr

Der alte deutsche Film

Eva Lichtspiele: 6., 13., 20. und 29.9., jeweils um 15.30 Uhr

Für seine Adaption der Gerhart-Hauptmann-Vorlage DIE RATTEN (1955) mit Maria Schell und Curd Jürgens verlegte Regisseur Robert Siodmak die Handlung in das Berlin der frühen fünfziger Jahre und gewann damit den Publikumspreis der Berlinale. mehr

Luther-Woche

15.9 - 27.9. Bali Kino

Das Bali-Kino widmet sich vom 21. bis zum 27. September mit Konzerten, Lesungen, Diskussionen und natürlich Filmen dem Thema „Martin Luther – Seine Zeit und die Folgen“. mehr

Bald

Drei Jahre City Kino Wedding

30. September, City Kino Wedding, ab 17.30 Uhr

Am 30.9. wird der dritte Geburtstag des Kinos gefeiert: Um 17.30 Uhr gibt es eine Plakatversteigerung, um 20.15 eine Vorführung von Tatis Verkehrschaos-Klassiker TRAFFIC, danach stoßen alle miteinander an. mehr

Nächste Events

Ausstellungen/Festivals

Bald