Entfernung über GPS
ab PLZ

Veranstaltungen

Nach 20 Jahren im Kino: DONNIE DARKO

Richard Kellys Mindfuck-80er-Nostalgie-Trip DONNIE DARKO schaffte es 2001 außerhalb von Festivals nicht auf deutsche Leinwände. Erst mit den Jahren sammelte die Geschichte um den intelligenten, aber emotional labilen Donnie (Jake Gyllenhall), dem 1988 ein riesiges Kaninchen den drohenden Weltuntergang prophezeit, so viele Fans, dass der überstrapazierte Begriff des „Kultfilms“ tatsächlich zutrifft. Zum 20. Jubiläum kommt der Film am 21.9. nun doch noch groß in die Kinos, digital remastered und dankenswerterweise in der Kinofassung, ohne die Zusätze, mit denen der Regisseur später die aufregenden Interpretationsmöglichkeiten zerstörte.