Entfernung über GPS
ab PLZ

Veranstaltungen

Bundesplatz-Kino

HOMMAGE Harry Baer III

Zum Abschluss der umfangreichen Hommage an den Harry Baer, der seine Schauspielkarriere im engsten Fassbinder-Kreis begann, werden – zusätzlich zu Harry Baer selbst, der zu jeder (!) Vorführung kommt - viele Gäste erwartet. Der langjährige Panorama-Chef Wieland Speck macht die Einführung zum Fassbinder-Klassiker FAUSTRECHT DER FREIHEIT (1974/1975) in dem der arbeitslose, homosexuelle Schausteller Franz Bieberkopf zum Spielball der Münchner Oberschicht wird. Zur Vorführung von Helmer von Lützelburgs 80er Jahre Trash-Kultkomödie IM HIMMEL IST DIE HÖLLE LOS kommt der Ko-Schauspieler und Musiker Ralph Morgenstern. Fassbinders schwarze RAF-Komödie DIE DRITTE GENERATION (1978/79) wird von der damalige Regieassistentin und Cutterin Juliane Lorenz begleitet und zur Vorführung von LUDWIG - REQUIEM FÜR EINEN JUNGFRÄULICHEN KÖNIG (1972) kommt Regisseur Hans Jürgen Syberberg persönlich vorbei.
Zum Abschluss zeigt das Kino Oliver Clarks Göttingen-Krimi HARDER UND DIE GÖRE (2013), bei dem Harry Baer den titelgebenden Hauptkommissar spielt.

Immer sonntags um 15.30 Uhr: 3.3. FAUSTRECHT DER FREIHEIT / 10.3. IM HIMMEL IST DIE HÖLLE LOS / 17.3. DIE DRITTE GENERATION / 24.3. LUDWIG - REQUIEM FÜR EINEN JUNGFRÄULICHEN KÖNIG / 31.3. HARDER UND DIE GÖRE

HOMMAGE Harry Baer III

Datum: 03.03.2019 bis 31.03.2019
Sprache: Deutsch
Ort: Bundesplatz-Kino

Bundesplatz 14, 10715 Berlin
Telefon: 030/85 40 60 85
www.bundesplatz-kino.de/
U9, S 41/42/46, Bus 248/N9 U+S-Bahnhof Bundesplatz