Entfernung über GPS
ab PLZ

News

Das neue Heft ist da!

INDIEKINO BERLIN Magazin #52, Oktober 2018

Manchmal führt die Beschäftigung mit den neuen Filmen des Monats in die Vergangenheit. Die Restaurierung des japanischen Avantgarde-Films FUNERAL PARADE OF ROSES (1969) von Toshio Matsumoto bietet die Möglichkeit, dieses wilde, queere Meisterwerk, das vermutlich unzählige Filmemacher*innen inspiriert hat, aber auf den einschlägigen Listen meist fehlt, neu zu entdecken. Der Cannes-Beitrag SORRY ANGEL von Christophe Honoré wirft einen wehmütig-nostalgisch-wunderschönen Blick zurück auf die frühen 90er Jahre und Bradley Coopers Remake von A STAR IS BORN mit Lady Gaga hat unseren Autor Tom Dorow inspiriert, sich sämtliche vier Vorgängerversionen (davon keine unter zwei Stunden Laufzeit) anzusehen und deren Entstehungsgeschichte zu recherchieren.

Das Heft zum Onlinelesen: https://issuu.com/indiekino/docs/indiekinoberlin_magazin_2018-10_web

Das Heft zum Download als PDF: http://www.indiekino.de/news/de/magazin/2018-10