Entfernung über GPS
ab PLZ

Veranstaltungen, Festivals

Berlinale 2022

Es geht los. Die Berlinale hat wagemutig an einer internationalen Vor-Ort-Veranstaltung vom 10.-20.2. festgehalten und nimmt heute den Betrieb auf. Zum Programm geht es hier. Wir werden sporadisch und eklektisch berichten, was wir dort gesehen und entdeckt haben, freuen uns aber besonders auf zwei Sektionen, die nicht so im Zentrum stehen: Die sieben Filme umfassende Hommage ist der unvergleichlichen Isabelle Huppert gewidmet und zeigt unter anderem SAUVE QUI PEUT (F1980, R: Jean-Luc Godard), DIE KLAVIERSPIELERIN (F/AU/D 2001, R: Michael Haneke), 8 FEMMES (F/I 2002, R: François Ozon) und L’AVENIR (F/D 2016, R: Mia Hansen-Løve). Und die Berlinale Retrospektive holt erfreulicherweise das für das letzte Jahr geplante Programm nach: „No Angels – Mae West, Rosalind Russell & Carole Lombard“ stellt 27 Komödien der drei US-Schauspielerinnen aus den Jahren 1932 bis 1943 vor, davon eine Weltpremiere in 4K.

Berlinale 2022

Datum: 10.02.2022 bis 20.02.2022
berlinale.de